Kultur, Live, Nach(t)kritik

Die besten deutschen Punchlines seit Rainer Maria Rilke – Manual Kant im Milla

Ist ein Konzert eigentlich noch eine richtige Release-Show, wenn es das betreffende Album schon seit mehr als zwei Monaten gibt? Mit Sicherheit ist das schon mal eine gute Frage für gutefrage.net. Aber so genau wollen wir es dann gar nicht nehmen, denn die viel wichtigere Info ist eigentlich, dass es „Niederbayerns letzte tighte Wiggaz“, Manual Kant, wieder auf eine Münchner Bühne verschlägt – nämlich ins Milla. Irgendein guter Geist hat die sympathischen Startrampe-Gewinner wohl doch davon überzeugen können, dass so ein Album-Release („Der Kanten Die Gier“) erst mit einem standesgemäßen Konzert gebührend gefeiert und gewürdigt ist. Ansonsten wehren sich Manual Kant ja gerne mal „so sehr gegen ihr Potential, wie nur wenige Bands“ (Zitat Aloa Input)

Erwartet werden darf ein „lässiger Teufelsritt durch Indie, Blues, Punk, HipHop, Psychedelic, Glam und Stoner“, der nach Bandzuwachs nun auch wieder in Vollbesetzung zu viert auf die Bühne gebracht wird. Textlich bewegt man sich nach wie vor gekonnt zwischen scharfsinniger Alltagsbeobachtung und gediegenem Flow. Von Romanzen mit dem Münchner Geldadel über Dorfdiscodruffies bis zur Kindererziehung mit Botox sind es auch nicht gerade die Geschichten aus’m Paulanergarten, die unter’s Volk gebracht werden.

Nie um den ein oder anderen tighten Aphorismus verlegen, fahren Kant ihren ganz eigenen, fast schon psychedelischen Film und kommen auf dem neuen Album – Achtung Phrasengefahr, stimmt aber – abwechslungsreicher denn je daher. So, genug gelobhuldet. Reinhören müsst ihr schon selber. Und wo ihr das Ganze live sehen könnt, wisst ihr nun auch. München ist um eine Untergrundattraktion reicher!

 


 

MANUAL KANT
Support: Vicious (Wien)
„DER KANTEN DIE GIER“ RELEASESHOW
SAMSTAG, 30.01.2016
MILLA
VVK 11€ zzgl Gebühren / AK 13€
VVK: http://tinyurl.com/KANT-TICKETS
FB: https://www.facebook.com/events/931888100194418/

Florian Kraus

Für MUCBOOK unterwegs in der Stadt, meist wenn's um Kultur oder Politik geht.
Florian Kraus
No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons