Live

Die Milla bekommt einen Pool

Cornelius Zange

Entschuldigt das unterirdisch schlechte Wortspiel in der Überschrift. Pool sind eine Indie-Popband aus Hamburg, die am Mittwoch, 22. April, in der Milla spielen.

POOL_presspic3_byYoncaCavus(c) Yonca Cavus

Pool verbringen sicherlich mehr Zeit zusammen als so manch andere Band. Sänger und Bassist David Stoltzenberg, Schlagzeuger Daniel Husten und Sänger und Gitarrist Nils Hansen leben zusammen in einer WG. Das Wohnzimmer ihres Reihenhauses haben sie zum hauseigenen Studio umfunktioniert. Diesem freundschaftlichen und entspannten Rahmen ist jetzt ihr erstes Album „Snacks & Supplies“ entsprungen.  Das Album hält Musik für warmen Sommernächte, zum Tanzen oder philosophieren bereit.


Pools Indie-Pop besitzt eine Leichtigkeit die immer mitschwingt. Ein gutes Beispiel ist die erste Single „State of Mind“, der ein wenig an “Metronomy” erinnert.

Gerade haben die Jungs ihr neues Video zum Song State Of Mind herausgebracht

Die Musik passt perfekt zum Sommer. Am 22. April stellen sie es in der Milla vor. Tickets zu 17 Euro gibt es im Vorverkauf.

 

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons