Warum tust du das?

Einfach einkaufen

simpl

Junge Menschen haben junge Ideen: Wir haben die Jungs von Simplora, einem neuen Start-Up-Unternehmen, einem Online-Einkaufsportal aus München, gefragt: Warum tut ihr das?

1. Woher kommt der Name eures Projekts? Und was bedeutet er?

Simplora – Ursprünglich hergeleitet aus den beiden Worten „simple“ und „explorer“, enthält der Name immer noch viel von dem, was wir dem Nutzer auf unserer Seite bieten wollen. Maximale Einfachheit, während man sich aus über 60.000 Drogerie- und Lebensmittel-Produkten seinen Einkauf zusammen stellt. Simplora ist dabei Dein cleverer Assistent, der es Dir so einfach wie möglich macht, die beste Kaufentscheidung zu treffen. Immer für Dich da, immer auf Deiner Seite.

2. Was ist neu, anders und einzigartig an eurem Projekt?

Simplora ist absolut neu und einzigartig im deutschen E-Commerce, da es den Online-Einkauf von Drogerie- und Lebensmitteln entscheidend vereinfacht. Auf Simplora kann man über 60.000 Produkte der führenden Online-Supermärkte vergleichen und über einen Single Checkout direkt auf Simplora bestellen.
Dabei kommt Simploras intelligenter Warenkorbpreisvergleich zum Einsatz, bei dem Dein Einkauf hinsichtlich Preis, Versandkosten, Lieferdauer und Wunschliefertermin optimiert wird. Damit Du keine Versandkosten zahlst und den besten bzw. preiswertesten Online-Supermarkt für Deinen Einkauf auswählst.

3. Wie viel Zeit habt ihr in euer Projekt investiert/ werdet ihr investieren?

Wir haben bis heute etwa ein Jahr an unserer Idee gearbeitet. Seit Oktober steht eine erste Version live auf simplora.de zum Testen bereit.

4. Wo findet man euch?

Wie für eine Internetseite üblich, natürlich einfach über www.simplora.de Genauso sind wir aber auch auf Facebook (www.facebook.com/simplora) und Twitter (@SimploraApp) jederzeit zu erreichen. Emails können wir auch empfangen und wir haben sogar ein Telefon sowie einen Live-Chat.

5. Wer unterstützt euch?

Unterstützt wurden und werden wir vor allem durch das LMU Entrepreneurship Center und das EXIST-Gründerstipendium. Dazu kommen zahlreiche erfahrene E-Commerce Gründer, die wir im Laufe der Zeit auf verschiedenen Veranstaltungen kennen gelernt haben.

6. Was macht ihr, wenn ich nicht an eurem Projekt arbeitet?

Bei drei Jungs im Gründerteam findet man auf jeden Fall beim Fussball einen gemeinsamen Nenner. Dann haben wir auch noch einen Braunschweiger und einen Hannoveraner im Team, was das Ganze noch etwas interessanter macht. Auch an der Spiel-Konsole ertappt man uns gerne mal. Ansonsten frönen wir allesamt gerne der vielen Verlockungen, die München bietet. Und natürlich gehen wir alle früh morgens vor der Arbeit brav ins Fitnessstudio…

7. Was liebt ihr an München besonders?

Die Berge und den Schnee im Winter, das tolle Wetter im Sommer. Den englischen Garten und den Olympiapark. Die alljährliche „Wildwasserfahrt“ im Eisbach. Und nie zu vergessen das Sommer-Tollwood mit all seinen Leckereien und Konzerten.

8. Wenn euer Projekt eine Person wäre, wie wäre diese Person?

Sie wäre Dein stiller Begleiter in Deinem Alltag. Nicht aufdringlich, aber immer da, wenn Du sie brauchst. Sie nimmt Dir die lästige Arbeit ab und schenkt Dir mehr Zeit für die wichtigen Dinge. Loyal und zuverlässig wartet sie stets darauf, ob Du sie brauchst. Um loszulaufen, wenn es soweit ist und Dir so schnell wie möglich Deine Wünsche zu erfüllen.

9. Eure Infos im Netz?

www.simplora.de
www.facebook.com/simplora
www.twitter.com/simploraapp

10. Ein Song, der mit eurem Projekt zu tun hat?

agsbovW

Tags:
1Comment

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons