Leben

Exekutionen ohne Zensur

Michael Schleicher

Letzte Artikel von Michael Schleicher (Alle anzeigen)

81

Sie sind wiederauferstanden. Die „Elf Scharfrichter“ sind zurück auf der Münchner Kabarettbühne. Im Rahmen der Veranstaltung „Die Elf Scharfrichter. Münchner Kabarett um 1900 – Ein Überabend„ werden Highlights aus den Originalvorführungen des ersten Münchner Kabaretts in einer neuen und unzensierten Fassung präsentiert.

1901 wurde das erste Münchner Kabarett unter dem Namen „Die Elf Scharfrichter“ gegründet. Mit ihren Vorführungen, die auch „Exekutionen“ genannt werden, zogen sie die Münchner Bohème magisch an. Unter den Mitgliedern der Scharfrichter befanden sich unter anderem Otto Falckenberg und Frank Wedekind, die ihren Zuschauern ein reichhaltiges Programm mit vielen Facetten anboten.
Oft beschäftigte sich das Ensemble auch mit skandalösen und politisch-satirischen Themen, weshalb sie öfters mit der Zensur in Konflikt gerieten. Schon drei Jahre nach der Gründung lösten sich „Die Elf Scharfrichter“ wieder auf. Zurückblieb die Erinnerung an eines der erfolgreichsten deutschen Kabaretts.

Mehr als 100 Jahre später wird das einst so erfolgreiche Ensemble, durch den „kombinaTON e.V.“ wieder zum Leben erweckt. Die Rollen der früheren Größen werden hauptsächlich von Berufseinsteigern in den Bereichen Kunst und Kultur übernommen.
Im „theater… und so fort“ werden Höhepunkte der Originalstücke neu konzipiert und durch Aspekte und Themen ergänzt, die damals von der Zensur verboten wurden. Daraus folgt eine Kombination von alten und neuen Merkmalen, die es so, in dieser Form noch nicht gab. Das Programm aus dramatischen Szenen, Gedichten und Liedern, wird größtenteils von Studierenden der Bayerischen Theaterakademie August Everding vorgeführt.

Als Ergänzung zu den beiden Theatervorführungen am 22. und 23.11. erscheint eine Begleitpublikation, in der die „Elf Scharfrichter“ und das Münchner Geistes- und Bohèmeleben um 1900 detailliert beschrieben werden.

Im Vorverkauf sind leider keine Karten mehr erhältlich, jedoch ist es noch möglich, Karten an der Abendkasse zu erstehen.

DIE ELF SCHARFRICHTER. MÜNCHNER KABARETT UM 1900 – EIN ÜBERABEND | 22. & 23.11. | 20 UHR | THEATER… UND SO FORT | WWW.KOMBINATON.DE | WWW.UNDSOFORT.DE

91

102

D11S_Flyer_web

Bildreche: © Volkmar Walther

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons