sponsored by eigenART & FASHION EXCHANGE, tagebooks

Premiere in München: FASHION EXCHANGE Pop up Store kommt am 9. Dezember in die TonHalle

Deine eigenART

Deine eigenART

Der FASHION EXCHANGE Pop Up Store tourt gemeinsam mit dem Lifestyle-Markt Deine eigenART durch Deutschlands schönste Städte. Am zweiten Advent gastieren sie in der Münchener Tonhalle. Kreative DIY-Künstler und Independent Fashionlabels laden zum Stöbern und Staunen ein.
Deine eigenART

Das Team von FASHION EXCHANGE wirft gerne einen Blick hinter die Kulissen: Welche Persönlichkeit steckt hinter einem Modelabel? Wo entstehen die Kollektionen und wie werden sie produziert? Ihre Mission ist es, für euch die besten Independent Designerlabels aufzuspüren und in den Pop Up Store zu holen. Am 9. Dezember kommt der FASHION EXCHANGE erstmals nach München. Geöffnet ist von 11 bis 17 Uhr in der TonHalle.

Mode abseits von Mainstream und Massenware

Im Gegensatz zum fast-fashion Konsum liegt der Fokus auf kleinen Kollektionen, die in Deutschland und Europa gefertigt werden. Dazu arbeitet FASHION EXCHANGE mit inhabergeführten Labels zusammen, die vom Entwurf bis zur Produktion ihre Visionen verwirklichen und dabei auf hohe Stoffqualität und faire Herstellungsbedingungen achten. Modeinteressierte finden eine Produktauswahl abseits von billig produzierter Massenware.Stattdessen gibt es Unikate und It-Pieces.

Foto: Janna Lenartz

Fashionlabels aus New York und Berlin

Exklusiv im Pop Up Store ist das New Yorker Fashionlabel VERA DE NERO dabei. Die Kollektion ist bisher nicht in Deutschland erhältlich. Somit erhältst du die einmalige Gelegenheit, die trendigen Teile anzuprobieren und natürlich auch zu kaufen.

Starke Farben, Ausdruck, raffinierte klare Schnitte und Materialmix – dafür begeistert sich das Berliner Label Janna Lenartz. Die gleichnamige Designerin kleidet die selbstbewusste Frau von elegant bis sportlich schick über Business hinaus ein. Neben der aktuellen Kollektion bietet Janna Lenartz auch spezielle Design und Maßanfertigungen an sowie Abendkleider oder Brautkleider.

Münchener Designerin im Pop Up Store

Foto: IOSOY

Die zauberhafte Boutique des Labels IOSOY von Barbara Weigand liegt im Münchener Hackenviertel. Neben maßgeschneiderten Braut- und Abendkleidern gehören auch eine kollektionsübergreifende ready to wear Kollektion zum Repertoire. Diese werden ausschließlich in qualifizierten Produktionsstätten in der EU genäht werden.

MarieJuliee setzt auf raffinierte Schnitte und Details

Julia Eichinger ist Inhaberin des Labels MarieJuliee. 2015 erfüllte sie sich den Traum einer eigenen Boutique in der Regensburger Altstadt. Mit raffinierten Schnitten und Details setzt sie die weibliche Silhouette in Szene und ist mit ihren Kollektionen auch in München sehr erfolgreich.

Diese und viele weitere Designerlabes sind im Pop Up Store von Fashion Exchange dabei.


Foto: Marie Juliee

Auch dabei: Schöne Dinge aus über 70 Manufakturen  

Der Pop Up Store ist Teil des Lifestyle-Markt „Deine eigenART“. Als Gast kannst du also nicht nur bei den Modelabels shoppen, sondern auch noch an den Ständen von über 70 Manufakturen stöbern. Mit dabei sind balmyou natural cosmetics, Ledertaschen von FOER und feinstes Betondesign von Gutmann-Design. Hier findest du bestimmt das passende Weihnachtsgeschenk für deine Liebsten.


Infos in aller Kürze:

Was? Deine eigenART in München

Wann? Sonntag, den 09.12.2018 von 11 bis 17 Uhr

Wo? TonHalle – Atelierstraße 24 in 81671 München

Wie viel? 5 Euro/ermäßigt 3 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei,
Tickets sind an der Tageskasse erhältlich oder hier beim Ticketvorverkauf


Fotos: ©FashionExchange ©Vera de Nero ©IOSOY ©JannaLenartz ©MarieJuliee @balmyou

No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons