Was machen wir heute?

Ganz und gar draußen!

Isabelle Karlsson

Ich bin doch nicht abgehoben nur weil ich einen Propeller auf dem Rücken hab.
Isabelle Karlsson

Letzte Artikel von Isabelle Karlsson (Alle anzeigen)

Die Natur, das Abenteuer zum Greifen nah und so mitreißend, dass auch der eigene Adrenalinpegel in die Höhe schnellen wird. Man muss ja nicht gleich Knochenbrüche und Muskelkater riskieren, um was zu erleben.

Im Sommer will wohl jeder am liebsten draußen sein, tagsüber, abends, nachts unter einem sommerlichen Sternenhimmel. Einen Film zu schauen ist dabei wohl eher nicht drin, da müsste man sich ja hinter dem Laptop oder in einem stickigen Kino verschanzen. Diesem Dilemma kann man am heutigen Montag ganz easy entgehen.

Nobody's River. Bild: Krystle Wright

Nobody’s River. Bild: Krystle Wright

Da ist nämlich die European Outdoor Film Tour zu Gast in München und stellt die acht besten Filme zum Thema Outdoorsport und Abenteuer vor. Die Veranstalter haben bereits öfter bewiesen, dass sie ganz gut beurteilen können, welche Kurzfilme zeigenswert sind, siehe International Ocean Film Tour, Banff Mountain Film Festival oder die alljährlich erscheinende Warren Miller Filmreihe. Das Besondere ist dabei, dass es sich dabei immer um mehrere ganz verschiedene Kurzfilme zu je einem Überthema handelt.

Afterglow. Bild: Oskar Enader

Afterglow. Bild: Oskar Enader

Bei der E.O.F.T. darf man sich unter anderem auf vier Frauen im Kajak freuen, die sich auf dem Amur einmal durch die Mongolei schlagen, einen Eiskletterer, der die Rückwand eines gigantischen Wasserfalls erklimmen möchte und einen Freeskier, der die Winternächte auf der Piste zum glühen bringt…

Hier noch der Trailer, wir sehen uns heute Abend!

E.O.F.T. am Montag, den 13.7. um 21.15 im Kino, Mond & Sterne. Tickets 10,-

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons