Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

Hart, aber auch fragil – Lary im Ampere am 7. November

Lange hat man nichts gehört von der Berliner Newcomerin Lary, jetzt ist sie wieder unterwegs. Im Juli hat sie ihr zweites Album „hart fragil“ rausgebracht. Schon mit ihrem ersten Album „Future Deutsche Welle“ hat sie frischen Wind in die deutsche Poplandschaft gebracht.

Lary will nämlich keine radio-konformen Songs schreiben oder mit dem Mainstream gehen, sondern macht einfach das, worauf sie Lust hat. Manchmal etwas sperrig, manchmal etwas experimentell, aber nie langweilig.

Endlich wieder sexy, deutsche Texte

Obwohl Larys Vater gebürtiger Brite ist und sie selbst eine Weile in New York gelebt hat, schreibt sie ihre Texte auf Deutsch. Und das auf hohem poetischen und trotzdem eingängigen Niveau.

Endlich mal wieder eine Frau, die Deutsch-Pop auch sexy klingen lassen kann: Für mich ist deutsch eine sehr poetische, präzise Sprache und auch so ein großer Teil meiner Identität, sodass die Poesie darin sich ganz intuitiv ergibt.“

Ihr neues Album „hart fragil“ handelt von Kontrasten, die sie – aber auch jeder andere Mensch – immer in sich trägt. Es geht um Zielstrebigkeit und Zerbrechlichkeit, Alleine Sein und Unterwegs Sein, Fremde und Heimat.

Dabei klingt sie immer ein bisschen melancholisch und verletzlich. Das begründet sie selber damit, dass sie ihre Kreativität eher aus den dunklen und traurigen Zeiten zieht. Ihre Musik ist „emotionale Reflexion“ und entsteht aus „Liebe und Schmerz“.

Im „normalen“ Leben kaum zu glauben, denn da strahlt Lary immer übers ganze Gesicht. Auch ein Kontrast, der sie ausmacht.

Starke Frau mit vielen Talenten

Auch wenn Lary sehr verletzlich klingen kann, sie ist eine richtige Powerfrau. Einmal eine Idee im Kopf, zieht sie das auch durch. Mit „Future Deutsche Welle“ hat sie zum Beispiel einfach ihr eigenes Genre gegründet. Weg von Klischees und Schubladendenken, hin zu tanzbaren, deutschen Songs.

2014 war sie bei der Puls-Startrampe als vielversprechende Nachwuchskünstlerin dabei, im gleichen Jahr hat sie als erste weibliche Solokünstlerin den New Music Award gewonnen.

Wurde also höchste Zeit, dass Lary wieder was von sich hören lässt. Aber nur mit Musik gibt sie sich nicht zufrieden, Lary ist auch Bloggerin, Model und in ihrem neuen Musikvideo auch Schauspielerin…


In aller Kürze: 

Was? Lary #hartfragiltour

Wann? 07.11.2018, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Wo? Ampere, Zellstraße 4

Wieviel?  24€ zzgl. Geb

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons