Aktuell, Leben

Home, sweet Home – 5 kleine, feine Design-Läden

Miriam Chisti

Neugierig, modebegeistert und fröhlich - solange es was zu Essen gibt.
Miriam Chisti

Je mehr Schneeglöckchen erblühen, desto größer wird der Drang, den Winter auch komplett aus dem Zuhause zu verbannen. Es wird mit dem Frühjahrsputz begonnen, geschrubbt, gewischt und ganz wichtig: Umdekoriert.

Münchner, die aktuell auf der Suche nach neuen, außergewöhnlichen Design-Stücken für die eigenen vier Wände sind und nicht nur bei Zara Home und den üblichen Verdächtigen einkaufen wollen, sollten mal bei diesen kleinen, feinen Deko-Stores vorbei bummeln, oder surfen:

1. Wunderbar aus Afrika

Die Internet-Plattform „Wunderbar aus Afrika“ mit Sitz in Feldmoching hat sich zum Ziel gesetzt, südafrikanisches Design nach Deutschland zu bringen. Manch einer könnte überrascht sein, von der Vielfalt der Produkte und der Tatsache, dass es sich bei diesen nicht nur um Elefanten- und Giraffenmasken handelt.
Online: www.wunderbar-aus-afrika.de

 

2. Skandinavisches Design im Room-to-dream

Am Lehnbachplatz befindet sich der Shop „Room-to-dream“. Dort gibt es hauptsächlich skandinavische Produkte aus über 40 verschiedenen Marken zu ergattern, die alle eine besondere Leichtigkeit ausstrahlen sollen. Schlichte, ruhige Linien und Farben sowie Langlebigkeit in Verbindung mit guter Verarbeitung stehen hier im Vordergrund.
Room-to-dream, Lenbachplatz 7, 80333 München

 

3. Thiersch15 im Lehel

Auch im Lehel wird skandinavisches Design groß geschrieben. Bei „Thiersch15“ lohnt es sich vorbeizuschauen, da die Produkte oft so außergewöhnlich sind, dass man sie online nirgendwo nachshoppen kann. Frei nach dem Motto: „Gutes Wohnen, gutes Licht, gutes Design, gute Idee zu Thiersch 15 zu gehen.“
thiersch15, thierschstr. 15, 80538 München

 

4. Das Traditionshaus- der Radspieler

Nur fünf Minuten fußläufig vom Marienplatz und dem Sendlinger Tor entfernt, befindet sich der „Radspieler“. Hier gibt es nicht nur Deko-Artikel, sondern auch Kleidung und Möbel aus der hauseigenen Schreinerei. Außerdem beherbergt der Radspieler eine große Auswahl an hochwertigen Stoffen aus aller Welt.
Radspieler, Hackenstr. 7, 80331 München

 

5. Ladoug

Der kleine Deko-Store „Ladoug“ im Münchner Glockenbachviertel wird beschrieben, als ein Wohnzimmer, in dem sich immer wieder neue Farbthemen und Stilrichtungen widerspiegeln. Hier werden Produkte angeboten, die man entweder gerne selbst besitzen oder verschenken möchte.
Ladoug, Müllerstraße 30, 80469 München, Eingang Papa-Schmid-Str.

Fest steht: In diesen fünf Stores wird garantiert jeder fündig, um am Ende mit Stolz behaupten zu können: „Zuhause ist es immer noch am schönsten!“

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons