Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

„Isch des bio??“ Die Prenzlschwäbin kommt nach München

Ach ja, die Schwaben. Irgendwie sind sie doch überall — man hat auf jeden Fall immer den Eindruck. Vor allem Berlin scheint es ihnen angetan zu haben. Durch ihren kaum zu überhörenden Dialekt und ihre (zugegebenermaßen) teilweise seltsamen Marotten, fallen sie aber auch überall auf.

Als Prenzlschwäbin auf dem Kiez

Besonders der Kiez am Prenzlauer Berg ist von Schwaben befallen, die dort ihr Großstädterleben fristen.

Dort wohnt auch Bärbel Stolz, alias die Prenzlschwäbin. Stolz kommt ursprünglich aus Esslingen am Neckar und ist Schauspielerin. Seit 2015 hat sie sich allerdings mit ihrem YouTube-Channel einen weitaus größeren Namen gemacht. Hier schimpft sie über Anwohner, erzählt von ihren beiden Kindern Bruno-Hugo-Luis und Wikipedia (sie hält die beiden natürlich für hochbegabt) und ist auf der Suche nach gscheiten Brezeln.

Von Spätzle bis Späti

In ihrer pedantischen und überzogenen Art karikiert sie gleichzeitig die Exilschwaben und Berliner Hipster-Mütter und bleibt dabei doch so charmant liebenswert. In ihrem Programm zum Buch „Isch des bio?“ dreht sich alles um ihren Alltag zwischen Yoga, Quinoa, Gentrifizierung, Kehrwoch und Maultaschen.

Auf der Bühne tratscht sie fröhlich über ihr Umfeld und strotzt dabei voller Selbstironie. Was in Berlin viel besser als zuhause im Ländle ist und wo sich die Berliner dann doch eine Scheibe abschneiden könnten, erfahrt ihr von ihr.

Wer die Prenzlschwäbin selbst live erleben möchte, kann das im Oktober in München. Auf ihrer Tour macht sie am 5. Oktober Halt im Gasteig.

Wir dürfen dafür 2×2 Tickets an euch verlosen – wenn ihr teilnehmen möchtet, schaut doch mal bei unserem Gewinnspiel auf Facebook vorbei!


In aller Kürze:

Was? Die Prenzlschwäbin: Isch des Bio?
Wann? 5.10.17 | 20 Uhr
Wo? Carl-Orff-Saal im Gasteig | Rosenheimerstraße 5 | 81667 München
Tickets gibt es HIER zu kaufen


Beitragsbild: © Joachim Gern

Sophia Hösi

Obligatorische Redaktionsschwäbin (wir sind überall)
Wahlmünchnerin seit 2013, zu finden irgendwo zwischen Ostbahnhof und Sendlinger Tor, wahrscheinlich an der Isar.
Sophia Hösi
No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons