Kunst

Jelly in our Hands. Everything starts with Protein – im Köşk

Natalie Adel

Natalie Adel

Ist München-Liebhaberin, weil es sich hier so herrlich mit dem Rad durch die Stadt düsen lässt und fast nichts über einen Sommerabend an der Isar geht. Ansonsten Theaterfan und immer dabei, neue Dinge auszuprobieren.
Natalie Adel

Wer noch nicht nicht im Köşk war, hat nun einen guten Grund, dies schnell nachzuholen. Die ehemalige Stadtbibliothek im Westend wurde mittlerweile zu einem Ort, an dem Kunst erlebt werden kann und wo der Nachwuchs eine Bühne bekommt.

Am Freitag, den 7.4. findet dort die Vernissage der neuen Ausstellung „Jelly in our Hands. Everything starts with Protein“ statt.

Jelly in our hands_Hannah Mitterwallner

Lukas Hoffmann, Hannah Mitterwallner und Ena Oppenheimer haben sich dafür intensiv mit der Frage beschäftigt, ob Künstlichkeit nicht auch natürlich sein kann. Sie scheint doch zum menschlichen Perfektionsanspruch dazu zu gehören.
Die Ausstellung läuft vom 8.-17. April im Köşk. Ein Besuch lohnt sich.Jelly in our hands_Luikas Hoffman

No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons