tagebook des Blogs achtneun, tagebooks

Kunst Dir a moi o schaung

Benita Böhm von Gallerytalk.net, Bildrechte: Anatol Obolensky, www.anatol.ch

Als man vor ein paar Monaten bei Google Maps das Haus der Kunst suchte und dann mit der Maus über das Museum fuhr, poppte ein kleines Fenster auf. In dem stand: “Haus der Kunst. Kunst Dir a moi o schaung.” Ha, witzig, dachte ich mir und fühlte mich ertappt.

Selten enttäuschte mich ein Museumsbesuch. Eigentlich kann ich mir gar nicht erinnern, wann das zuletzt überhaupt der Fall war … und trotzdem. Museum? Ausstellung? Wie oft? Im Monat? Im Jahr? In den letzten Jahren? Zu selten. Benita Böhm von Gallerytalk.net opfert ihre Freizeit dafür, dass sich das ändert. Ein Interview.

1Comment

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons