Kultur, Warum tust du das?

Kunst ins Leben bringen

Josephine Musil-Gutsch
Letzte Artikel von Josephine Musil-Gutsch (Alle anzeigen)

Auch heute fragen wir wieder: Warum tust du das? Diesmal im Gespräch: Die Kunstgalerie Pablo&Paul aus München. Die will unser Leben verschönern und Kunstwerke zu erschwinglichen Preisen an den Mann bringen.

Pablo & Paul1

1. Woher kommt der Name eures Projekts? Und was bedeutet er?


Pablo & Paul
steht für exklusive und erschwingliche zeitgenössische Kunst. Ein Oxymoron. Ein scheinbarer Widerspruch, der gewollt ist. Wer denkt bei dem Namen nicht an einige berühmte Künstler wie Pablo Picasso oder Paul Klee. Pablo & Paul spiegelt somit auch die Vielschichtigkeit und Mehrdeutigkeit von Kunst wider.

2. Was ist neu, anders und einzigartig an eurem Projekt?

Pablo & Paul bietet in seinem Online Shop unter www.pabloundpaul.de eine kuratierte Vielfalt zeitgenössischer Kunstwerke in den Gattungen Malerei, Zeichnung, Mixed Media, Fotografie und Druckgrafik. Bei uns sind nur Unikate und exklusive Editionen erhältlich. Wir arbeiten direkt mit den Künstlerinnen und Künstlern zusammen. Das Ziel von Pablo & Paul ist es, kunst- und designinteressierten Menschen Kunst einfacher zugänglich zu machen. Pablo & Paul gibt sowohl etablierten Künstlern als auch Nachwuchskünstlern eine attraktive Plattform, ihre Arbeiten einem breiten Publikum nahezubringen. Wir schaffen somit Freiräume für Künstler, die sich dadurch dem widmen können, was sie einzigartig macht: Ihrer Kunst. In Kürze eröffnet auch der erste Store von Pablo & Paul, der sich mit einem innovativen digitalen Konzept und persönlicher Beratung präsentieren wird.

3. Wie viel Zeit habt ihr in euer Projekt investiert?

Wir haben Pablo & Paul im Sommer 2013 gegründet.

4. Wo findet man euch?

Viel zu oft in der Goldenen Bar im Haus der Kunst – natürlich nach einem inspirierenden Gang durch die Ausstellung.

5. Wer unterstützt euch?

Pablo & Paul unterstützen unter anderem das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die Europäische Union, der Freistaat Bayern, das Entrepreneurship Center der Ludwig-Maximilians Universität München, GründerRegio M und Unternehmen aus der Wirtschaft.

6. Was macht ihr, wenn ich nicht an eurem Projekt arbeitet?

Manche von uns im Team fahren oft in die Berge, andere von uns schauen lieber auf die Berge. Beides geht von München aus sehr gut.

7. Was liebt ihr an München besonders?

Mia san mia, aber mit Herz und das lebensbejahende Motto: „Und ist der Weg auch noch so steil, a bisserl was geht allerweil.“ München ist eine tolle Stadt zum Leben und zum Arbeiten und hat seinen ganz besonderen Charme. Auch in der Gründerszene tut sich gerade sehr viel.

8. Wenn euer Projekt eine Person wäre, wie wäre diese Person?

Einzigartig, lustig, mutig und immer bereit Neues zu entdecken.

9. Eure Infos im Netz?

Infos zu Pablo & Paul findet Ihr unter www.pabloundpaul.de, auf Facebook: www.facebook.com/pabloundpaul und auf Twitter: twitter.com/PabloundPaul

10. Ein Song, der mit eurem Projekt zu tun hat?

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons