Kultur

Leinen los im Puerto Giesing

Piritta Kleiner

Kulturwissenschaftlerin und München-Versteherin.
Piritta Kleiner

Letzte Artikel von Piritta Kleiner (Alle anzeigen)

mf

Im Puerto Giesing ist momentan die Ausstellung 150 Jahre 1860 zu sehen. Mucbook hat sich mal angeschaut, wie die bei den Besuchern ankommt.

Man fragt sich schon, was ein FC Bayern Sticker auf einem Foto bei dieser Ausstellung zu suchen hat – bis man näher herantritt. Das Bild heißt „Pissrinne“ – achso, da macht das Ganze wieder Sinn. Die von Axel  „Löwenbomber“ Dubelowski kuratierte Ausstellung kommt gut an bei den Giesingern.

fcb

Da marschieren die unterschiedlichsten Leute mit Kind & Kegel in das ehemalige Hertiegebäude. Fast symbiotisch fügt sich diese Ausstellung in das Giesinger Eck an der Tegernseer Landstraße ein. Da gibt man einen Brief  bei der Post gegenüber auf, läuft dann noch kurz durch die Ausstellung und kauft sich danach noch ein Brot beim Bäcker. Gut, die 60er gehören ja auch zu Giesing wie der englische Garten zu Schwabing. Alles ganz unaufgeregt hier -  alles wie Giesing. Die Feuertaufe hat der neue Hafen bei seinen Nachbarn wohl schon bestanden. Und eine gute Nachbarschaft ist ja fast schon die halbe Miete. Ahoi!

raum

ausstellung

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons