Yogadude Shiva Shiva Yoga
tagebooks, Yogadude

Unterstütze deine lokalen (Yoga) Lehrer*innen

Yogadude

Wir haben schon sehr lange nichtsmehr vom Yogadude hier berichtet. Es wird also definitiv mal wieder Zeit!

Seit Oktober 2019 hat Thomas – ja der Dude hat auch einen Namen – bereits ein eigenes Yogastudio in München: das Shiva Shiva Yoga. Lief auch ganz gut, bis Corona kam. Das Studio ging also, wie sehr viele Studios, Veranstalter, Menschen … online. Zunächste via YouTube dann via Zoom.

Funktioniert eigentlich auch ganz gut. Allerdings werden die Menschen inzwischen etwas Zoom- und auch Support-müde. Das können wir selbst sehr gut nachvollziehen, da auch wir bei Mucbook mit Unterstützungs-Mails überhäuft werden. Deshalb halten wir uns privat an die Regel: was ich normalerweise auch unterstützen würde, mache ich auch weiterhin. So bezahlen wir auch weiter z.B. die Monatskarte im Yogastudio und kaufen auch gerne den ein oder anderen Gutschein extra bei unserem Stammcafé.

Die meisten Yogalehrer*innen sind freiberuflich tätig und deshalb auf das Geld für das Unterrichten angewiesen.

Was du also machen kannst, um die Lehrer*innen bei Shiva Shiva (und auch überall anders) unerstützen zu können liest du beim Yogadude.

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons