Aktuell, Kultur, Live

MUCBOOK präsentiert: Schick Schock, die Jungs von Bilderbuch sind zurück!

Juliane Becker

Theaterwissenschaftlerin, Katzenfreundin und Journalistin. Schreibt bei mucbook über Theater, Konzerte und eigentlich alles, was irgendwie mit Kultur zu tun hat.
Juliane Becker

Was lange währt, wird endlich gut – das gilt auch für die österreiche Band Bilderbuch, die seit rund zwei Jahren so große Erfolge feiert, dass man sie bereits als „die Rettung der österreichischen Popmusik“ bezeichnet hat und gerne in einem Atemzug neben Falco und neuerdings auch Wanda nennt. Seit gut zehn Jahren gibt es die vier Jungs schon im Bandformat, aber erst vor kurzem kam dann auch endlich der verdiente Erfolg. Dafür brauchen Bilderbuch nicht mal speckige Lederjacken oder schmierige Bussi-Baby-Mentalität – Sänger Maurice wurde 2015 von der Zeitschrift GQ zum „bestangezogensten Mann Österreichs“ gewählt -, sondern punkten vor allem durch einen einzigartigen Sound, unaufgeregte Lässigkeit und lyrische bis seltsame Songtexte, bei denen man auf einmal wieder Spaß an deutschsprachiger Musik hat.

„Diese Musik ist geil, weil sie geil ist“ – wenn selbst die Süddeutsche Zeitung so hibbelig wird, muss was am Hype dran sein. Ihre Konzerte sind immer ruckzuck ausverkauft, glücklicherweise kehren sie nach nur einem halben Jahr wieder zurück nach München. Ein bisschen Sex, ein bisschen Liebe, ein bisschen Weirdness. Ihr Album Schick Schock wird dann immer noch erfolgreich unsere Gehörgänge infiltrieren – seit 44 Wochen hält es sich in den österreichischen Charts. Weil es schlichtweg gut ist. Oder vielleicht sind alle einfach nur hinter Maurice‘ Hintern her.


In aller Kürze:
Bilderbuch auf dem Tollwood Sommerfestival
Freitag, 08. Juli  2016, 19:00 Uhr
Tickets für 34,90 Euro gibt es hier


Bildquelle: © Niko Ostermann

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons