Aktuell, Live

No sleep ´til Harieschaim – Drangsal in München

Max Gruber ist 23 Jahre, kommt aus dem beschaulichen Örtchen Herxheim in der Pfalz und wenn einer im vergangenen Jahr die deutsche Musiklandschaft aufgewühlt hat, dann er! Mit seiner Band Drangsal, benannt nach einem Bestattungsinstitut, veröffentliche er 2016 sein Debutalbum „Harieschaim“.

Aufgenommen wurde die Platte zusammen mit Markus Ganter, dem Produzenten von Tocotronic, Casper, Dagobert und Sizarr. Mit den Mitgliedern von Sizarr ist Max gut befreundet, mit Sänger Fabian wohnte er sogar mal zusammen. Er brachte Max auch zu Ganter – der ließ ihn wiederum dreieinhalb Jahre zappeln, bis sie schließlich zusammen das Album produzierten.

Mit seiner ersten Single „Allan Align“ und dem dazugehörigen Clip schafft es Max auch gleich mal in die Bild-Zeitung: im Video knutscht er nämlich mit Jenny Elvers.

Pfälzer Post-Punk

Musik war für Max ein Weg aus der pfälzischen Langeweile. Sein Vater ist begeistertet AC/DC-Fan, die Mutter steht auf The Cure. Als Max neun Jahre alt ist, fährt er mit seinem Vater zum Marilyn-Manson-Konzert nach Frankfurt, mit 12 ist er Grufti. Als er dann schließlich das Video zu „Stop Me If You Think You‘ve Heard This Before“ von den Smiths im Fernsehen sieht, fängt Max an zu heulen und weiß von dort an ganz genau, wo er hingehört.

Und genau danach klingt auch „Harieschaim“: nach New-Wave, Post-Punk und Synthie-Pop. Auf’s zweite Album, welches 2018 erscheinen soll, darf man sich aber auch freuen. Immerhin soll es laut Max „wie ein Zungenkuss zwischen Rolf Zuckowski und den Ärzten der späten Achtziger“ klingen.

Jetzt kommt Max aber erst mal nach München, am 18.03. spielt die Drangsal im Ampere. Wir freuen uns, den Autodidakt mit der längsten Zunge des deutschen Pop-Business in der bayrischen Hauptstadt begrüßen zu dürfen!


In aller Kürze:

Was? Drangsal

Wann? Samstag 18.03.2017, 20:30 Uhr

Wo? Ampere, Muffatwerk

Wieviel? 17 € zzgl. Gebühren

Tickets


Fotocredit: (c) Herr Urst

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons