Aktuell, Kultur

Ran an die Platten – Record Store Day 2016

Steffen Möller

“Anything worth doing, is worth doing right.”

- Hunter S. Thompson
Steffen Möller

Bald werden wieder Teller gedreht! Standesgemäß findet jedes Jahr am 3. Samstag im April der Record Store Day statt. Und zwar nicht nur in München. Ob in einem hippen Viertel in Kyoto oder in einer Seitenstraße in Kanada, Plattenläden auf der ganzen Welt nehmen am RSD teil und warten mit Instore-Gigs, Parties und einen Haufen Special-Releases auf. Die Sonderpressungen werden nur für diesen Tag hergestellt und sind demzufolge erfahrungsgemäß auch schnell vergriffen. Nach Olli Schulz und Thees Uhlmann sind dieses Jahr Metallica offizieller Record Store Day Botschafter. Um euch nur eine kleine Übersicht an RSD Releases zu geben, verrate ich an dieser Stelle meine ganz persönlichen Favouriten:

Ol´ Dirty Bastard – Brooklyn Zoo/Shimmy Shimmy Ya (Pic.Disc) (RSD) // Exklusiver Picture Disk Release für den Record Store Day.

Nirvana – Live On KAOS-FM, Seattle 1987  // 180g, farbige Platte

Afrika Bambaataa & The Soulsonic Force – Planet Rock (Remixes) // eine der legendärsten Scheibe. Hab´ gehört Lunice und Boys Noize sind auf der Remix Platte…

Breakbot – Get Lost Remixes // 12“ Clear Vinyl, 4 Remixes von „Get Lost“ + One Cover. Lässige Nummer des französischen Djs aus dem Hause Ed Banger

AIR – Casanova // 140gr. Translucent Splatter

Balthazar – Wait Any Longer – Live EP // Exklusiv zum Record Store Day auf 100 Einheiten steng limitiert!

Best Coast – Best Coast // 7 Inch Platte. Best Coast hören sich kratzend noch besser an

Cassius – Action // limitierte double “12 mit Picture-Sleeves. Die EP featured 6 Tracks, exklusiv für den Record Store Day

 

David Bowie – The Man Who Sold The World // A 12” picture disc LP

J Dilla – The Diary (2LP+7″) (RSD) // Vinyl Auflage von The Diary. Mit einer  7” Pressung von The Ex. Nur auf der RSD Auflage zu finden.
of the LP.

Outkast -Elevators (Me and you) / 10 Inch. Zudem wird die Scheibe als Alien Green glow-in-the-dark Vinyl rausgehauen! Lichter aus, zurücklehnen, genießen.

D.O.C. – No One Can Do It Better (RSD) // Exklusive RSD Neuauflage des Rappers aus Houston. P.S.: Die Scheibe wurde 1989 von Dr. Dre produziert!


In München werden die Regale folgender Shops mit den Sonderpressungen aufgefüllt.

Die vollständige Liste findet ihr hier.

 

Der Schallplattenladen
Pariserstr. 50
81667 München

Echt Optimal Schallplatten
Kolosseumstraße 6
80469 München

M.U.F.T. Musik- und Film-Treff
Baaderstr. 84
80469 München

Mono
Elsässerstr. 19
81667 München

Tonabnehmer
Belgradstraße 31
80796 München

 

Wie der Record Store Day letztes Jahr aussah? Das erklärt euch am besten Olli Schulz:

Also runter vom Sofa, MP3 Player auf die Seite legen und lieber mal durch unzählige Raritäten und Special Editions stöbern. Und wo geht das besser als in familiärer Atmosphäre bei einem Bierchen und Live-Gigs in den Plattenläden? Auf geht’s!


In aller Kürze:

Record Store Day

16. April 2016

In allen teilnehmenden Plattenläden


Fotocredits: Steffen Möller

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons