Leben, Stadt

Save The Spot! vs. Abendruhe – Westend-Streit vor dem Ende?

Hannes Kerber
Letzte Artikel von Hannes Kerber (Alle anzeigen)

Lärm ist immer so eine Sache. Für die Anwohner des Georg-Freundorfer-Platzes besonders. Sie wohnen am besten Spiel- und Freizeitplatz Deutschlands und an einem der schönsten Skatespots der Stadt. Und erleben deshalb keine ruhigen Sommer mehr.

savethespot1

Anfang Oktober, als die Anwohner im Westend wieder begonnen hatten, gegen den Missbrauch durch die Rollbrettler Unterschriften zu sammeln, formierte sich auch auf der Seite der Skateboarder um Robinson Kuhlmann organisierter Widerstand. Robinson, selbst professioneller Skater, meinte: „Wie die letzten zwei Jahre machen die Anwohner nach einem schönen Sommer des Skateboardens am Georg-Freundorfer-Platz (…) wieder mächtig Rabatz.“ Daraufhin starteten auch die angeblichen Störer ebenfalls eine Unterschriftenaktion, die zur Erhaltung des Skatespots dienen soll, der nicht zu Unrecht unter den Rollbrettfahrern als „der Spot“ bekannt ist.

Die Bedeutung des Platzes für die Szene der Stadt ist kaum zu überschätzen: „Ohne den Spot wird Skateboarding in München nie mehr dasselbe sein!“, sagt Robinson. „Niemals zuvor gab es einen ähnlichen Austausch zwischen den Generationen der Skateboarder: Die jüngsten Skateboarder sind 4 oder 5 Jahre alt und die ältesten gehen auf die 40 zu …“ Die Schwanthaler Höhe muss, so seine Ãœberzeugung,  als einziger legaler Street-Skate-Spot der Stadt erhalten bleiben.

Video vom Georg-Freundorfer-Platz mit den Münchner Skateboardern (Quelle: Youtube)

Bei der Bezirksausschusssitzung in der letzten Woche stand somit Liste gegen Liste, Unterschriften gegen Unterschriften. Diesmal wurde aber die Seite der Skater stärker gehört und der Ausschuss erkannte an, „dass es ein großes Interesse am Erhalt der Skatefläche gibt.“ In den nächsten Wochen soll es ein Mediatorentreffen zwischen Anwohnern und Skateboardern geben. – Löst das den Westend-Streit? (Oder gibt es dank der Temperaturen Ruhe bis zum nächsten Sommer?)

(Foto: soohotrightnow.com)

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons