Tagebook von Mapambulo, tagebooks

Schnipo Schranke: Mutwillige Selbstenthemmung

Mapambulo

Bloggen aus Leidenschaft? Na sicher! Aber immer auch mit einer gehörigen Portion Eitelkeit, grenzenloser Selbstüberschätzung und Profilierungssucht. Sagt man. Also ist MAPAMBULO nicht nur musikalisches Perlentauchen, sondern genauso pointiertes Halbwissen in bunter Mogelpackung, Selbstversuche am lebenden Bandobjekt eingeschlossen. Und München natürlich. Keine Angst also – das will nur unterhalten.
Mapambulo

Letzte Artikel von Mapambulo (Alle anzeigen)

Schnipo Schranke
Hansa 39, München, 13. März 2017

Daniela Reis und Fritzi Ernst haben ja während der Promotion für ihr aktuelles Album „Rare“ desöfteren darüber geplaudert, daß ihnen die Musik als wichtigstes Hilfsmittel gilt, um mit den Widrigkeiten des Alltags zurechtzukommen. Schmerzhafte Dinge leicht und sogar lustig klingen zu lassen ist ja keine kleine Kunst, gelingt sie, macht das vielen vieles erträglicher. Insofern sind diese versaut komischen Chansonabende, im folgenden Konzert genannt, immer auch öffentliche Therapiesitzungen – natürlich solche der außergewöhnlichen Sorte.

Weiterlesen auf Mapambulo …

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons