apps nachhalitgkeit
tagebook von Grün&Gloria, tagebooks

9 praktische Apps für einen grüneren Lebenswandel

Gruen und Gloria

Gruen und Gloria

Grün&Gloria - gute Sachen machen! Das Stadtportal für München. Do it yourself, Transition Town, Bio-Ernährung, Umweltschutz, zukunftsfähige Verkehrskonzepte, Termine und tolle Menschen.
Gruen und Gloria

In der heutigen Zeit sind unsere Handys stete Begleiter durch unseren Alltag. Ihr Alarm klingeln uns in der Früh aus dem Schlaf. Sie verraten uns, wie es um das Wetter bestellt ist und bieten zuverlässige Kanäle um mit Freunden zu kommunizieren. Kurz gesagt: wir nutzen sie in jeder Lebenslage.

Das hat nicht immer die besten Auswirkungen, allerdings auch nicht immer die schlechtesten. Apps erleichtern unser Leben auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Um so besser, wenn  man mit ihrer Hilfe auf einen grünen Lebenswandel hinarbeiten.

1.To Good to go

Hier werden Lokale, Geschäfte und Bistros in der Nähe aufgezeigt, die Lebensmittel übrig haben. Für einen kleinen Preis bekommt man vor allem Backwaren, Käse, reifgewordenes Obst, Kuchenstücke oder ganze Mahlzeiten. Die App gibt’s hier und ist kostenlos.

2. Buycott schafft Durchblick bei Mega-Konzernen

Die App Buycott entschlüsselt Konzern-Verflechtungen, die in einer globalisierten Welt ständig wachsen. Die KonsumentInnen verlieren oft den Überblick, welcher Mega-Konzern über welche kleineren Firmen verfügt, die App macht das sichtbar. Allerdings ist es eine auf US-Basis konzipierte App, nicht jede europäische Marke wird erkannt, kann aber von den Nutzern eingepflegt werden. Je mehr mitmachen, desto besser wird die App. Die kostenlose App gibt’s  hier.

Die restlichen Lieblinge der Redaktion liest du hier!

 

 

Photo by ROBIN WORRALL on Unsplash

No Comments

Post A Comment

Das Heft über die Münchner Stadtviertel

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons