Aktuell, aus dem Magazin, Münchenschau, Stadt

9 aus 089 x Sport in München

MUCBOOK Redaktion

Hier schreibt die Redaktion. Wir sitzen im schönen Westend - kommt doch mal vorbei und holt euch ein Printmagazin ab. Kaffee gibt's auch.
MUCBOOK Redaktion

Sport ist Mord – auf gar keinen Fall! Sport macht Spaß, besonders in München. Die Stadt mit Herz, wunderbaren Bergen und unglaublich viel Raum, um sich auszutoben. Im Sommer wie im Winter. Hier ein paar sportliche Tipps, die Körper, Geist und Seele in Schwung bringen und halten. Auf die Plätze, fertig, los!

1. Trimmen in den Isarauen

„4Fcircle“ heißen die modernen Trimm-Dich-Plätze des 21. Jahrhunderts – so wie der in den Isarauen in Untergiesing kurz vor der Brudermühlbrücke. 4Fcircle steht dabei für fit, free, fun, function – das sieht dann so aus:  Balancieren über Seile, Slalomlaufen durch umherschwingende Reifen, Dehnübungen auf gewölbten Liegen oder seine Kraft an einer übergroßen Eisenwaage messen. Teilweise mit Schautafeln.

2. Bergläufe im Olympiapark

Wer nicht nur geradewegs die Isar entlang laufen will, der kann im Olympiapark bestens an seiner Ausdauer und Power arbeiten – und zwar durch Bergläufe. Wie das? Rund um den Olympiaberg kann man die steilen Wiesen und schmalen Wege nutzen, um diese im Sprint hochzulaufen. Bis zum Gipfel. Immer wieder rauf und runter. Am Ende belohnt der traumhafte Blick über München bis zu den Alpen.

3. Strand mit beheiztem Sand

Leicht versteckt in einem Hinterhof beim Ostbahnhof befindet sich das Beach38°.  Dort erstrecken sich fünf Courts in einer alten Lagerhalle, die mit einer Deckenhöhe von 18 Metern auftrumpft. Der weiße Sand wird beheizt und sorgt für sommerliche Urlaubsgefühle. Außerdem im Programm: Soccer und Beachtennis. Im Sommer kann man auch draußen spielen. Wo? Friedenstraße 22c. www.beach38.de

4. Lederhosentraining im Englischen Garten

Montags und Donnerstags von 19 bis 20 Uhr findet im Englischen Garten das Lederhosentraining statt – das ist Gruppenfitness für jedes Fitnesslevel und dazu noch komplett kostenlos. www.lederhosentraining.com

5. AirHop Trampolinpark

Wie geil ist das denn. Vor kurzem öffnete die erste Trampolinhalle in Bayern. Für 12 Euro pro Stunde könnt ihr euch auf einem professionellen Riesentrampolin austoben. Gruppen mit mehr als 10 Personen zahlen nur 10,50 €. Ideal für die etwas andere Geburtstagsparty. Adresse: Ingolstädter Straße 172. www.airhoppark.de

6. Munich Poledance

Poledance ist vor allem eins: verdammt anstrengend. Körperspannung, Kraft und Ausstrahlung sind Eigenschaften, die kontinuierlich trainiert werden müssen. Das Studio von Alexandra liegt am Leonrodplatz 2. Für 15 Euro könnt ihr eine sechzigminütige Probestunde buchen. Es gibt neben dem Tanz an der Stange auch weitere Angebote wie Lapdance, Strip ’n‘ Tease oder Chairdance. www.munich-poledance.de

7. Skaten und Kicken

Im Hirschgarten geht’s rund – mit Ball und Rollbrett. So gibt es dort 200 Meter von der gleichnamigen S-Bahnstation entfernt einen Skatepark mit Bowl, Fullpipe und Pool. Direkt daneben einen Bolzplatz mit Kunstrasen und kleinen Stahltoren sowie einen Basketballcourt.

8. Oriental Workout

Ganzheitliches Körpertraining mit orientalischer Musik und Tricks wie Shimmy, Hüftschleifen und Bauchakzente wird in Neuhasen geboten. Das hört sich doch nach einem Abend voller Lebenslust an. Mehr Infos beim Hallensportprogramm des Münchner Referats für Bildung und Sport.

9. Betonriesen

Eine der größten, künstlichen Kletteranlagen der Welt steht in Thalkirchen (Thalkirchner Straße 207). Im Sommer wie im Winter hängen hier die Freikletterer an den Felswänden. Das „Kletter & Boulderzentrum München Süd“ des Deutschen Alpenvereins (DAV) bietet einen sehr großen und vielseitigen Hallen- sowie Außenbereich. Dazu gehört auch das „Grubergebirg“ – die weltweit erste künstliche Freianlage aus Stahlbeton für Kletterer, bereits seit 1989 im hochalpinen Betrieb. www.kletterzentrum-muenchen.de

Das alles klingt noch nicht anstrengend genug? Im aktuellen Mucbook findet ihr noch 80 weitere Orte, an denen ihr euch verausgaben könnt! Gleich online bestellen oder bei einem unserer Mucbook-Hotspots vorbeischauen!


Text: Sebastian Schulke, Marc Baumann, Julius Zimmer, Juliane Becker, Philomena Poetis

Beitragsbild: © Lederhosentraining

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons