Live

Artmuc – Die kleine Schwester der Stroke

Stefanie Witterauf

Stefi ist eine junge Journalistin aus München. Sie liebt Neologismen, Dadaismus und Kaffee. Den trinkt sie am liebsten auf Reisen. Bevor sie dreißig Jahre alt wird, möchte sie alle europäischen Hauptstädte gesehen haben.

www.pfefferminzas.tumblr.com
Stefanie Witterauf

Künstlerszene aufgepasst, München hat ein neues Kunstevent! Vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2014 findet die Artmuc, die erste Messe für zeitgenössische Kunst statt, bei der nicht Galeristen oder Kunsthändler die Werke präsentieren, sondern die Künstler selbst. Rund 100 Künstler und Kollektive aus München und Umgebung werden dabei ihre Werke in der bewährt atmosphärischen Kulisse der

Künstlerszene aufgepasst, München hat ein neues Kunstevent! Vom 29. Mai bis zum
1. Juni 2014 findet die Artmuc, die erste Messe für zeitgenössische Kunst statt, bei der nicht Galeristen oder Kunsthändler die Werke präsentieren, sondern die Künstler selbst. Rund 100 Künstler und Kollektive aus München und Umgebung werden dabei ihre Werke in der bewährt atmosphärischen Kulisse der Praterinsel ausstellen. Ob Malerei, Fotografie oder Skulpturen – für die Form der Werke gibt es dabei keine Einschränkungen. Die künstlerische Fertigkeit zählt. Damit reagieren die Brüder Marco und Raiko Schwalbe, die bereits seit fünf Jahren erfolgreich Bayerns größtes Kunstevent, die Stroke Art Fair veranstalten, auf die aktuellen Entwicklungen des Kunstmarkts.
Im Zeitalter des Internets bieten sich Künstlern heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich selbst zu vermarkten. Genau diesen Trend möchte die Artmuc reflektieren und damit die Lücke zwischen Kunstmarkt und Kunstförderung schließen. Neben der klassischen Kunstlehre wird die Wirtschaft und Selbstvermarktung bei der Ausbildung in kreativen Bereichen oft vernachlässigt. Besonders junge Nachwuchskünstler, die noch am Anfang ihrer Laufbahn stehen, verfügen meist nicht über die finanziellen Mittel, sich auf dem Kunstmarkt passend zu platzieren. Bei Artmuc treffen neugierige Besucher, Galeristen und Sammler direkt auf die Kunst und machen die Verkaufs- und Entdeckermesse zum neuen Hot-Spot für die Münchner Kunstszene.
Namensgeber und Kooperationspartner ist dabei das ARTMuc Magazin. Der kostenlose Münchner Kunstführer sorgt mit seiner monatlichen Publikation für Sichtbarkeit und Öffentlichkeit der lokalen Kunst- und AusstellungsszeneKünstlerszene aufgepasst, München hat ein neues Kunstevent! Vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2014 findet die Artmuc, die erste Messe für zeitgenössische Kunst statt, bei der nicht Galeristen oder Kunsthändler die Werke präsentieren, sondern die Künstler selbst.
Judith Bokodi_Ostküste_Acryl und Öl auf Leinwand

Judith Bokodi - Ostküste

Rund 100 Künstler und Kollektive aus München und Umgebung werden dabei ihre Werke in der bewährt atmosphärischen Kulisse der Praterinsel ausstellen. Ob Malerei, Fotografie oder Skulpturen – für die Form der Werke gibt es dabei keine Einschränkungen. Die künstlerische Fertigkeit zählt. Damit reagieren die Brüder Marco und Raiko Schwalbe, die bereits seit fünf Jahren erfolgreich Bayerns größtes Kunstevent, die Stroke Art Fair veranstalten, auf die aktuellen Entwicklungen des Kunstmarkts.

Corinna Naumann_Kampffisch_Tuschezeichnung

Corinna Naumann - Kampffisch

Heng Li _Erfahrungswirklichkeit

Heng Li - Erfahrungswirklichkeit

Im Zeitalter des Internets bieten sich Künstlern heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich selbst zu vermarkten. Genau diesen Trend möchte die Artmuc reflektieren und damit die Lücke zwischen Kunstmarkt und Kunstförderung schließen. Neben der klassischen Kunstlehre wird die Wirtschaft und Selbstvermarktung bei der Ausbildung in kreativen Bereichen oft vernachlässigt. Besonders junge Nachwuchskünstler, die noch am Anfang ihrer Laufbahn stehen, verfügen meist nicht über die finanziellen Mittel, sich auf dem Kunstmarkt passend zu platzieren. Bei Artmuc treffen neugierige Besucher, Galeristen und Sammler direkt auf die Kunst und machen die Verkaufs- und Entdeckermesse zum neuen Hot-Spot für die Münchner Kunstszene.

AcrylBleistiftKohle auf Karton

SimonaPetrauskaite_DasLabyrinth_Vergoldete_Metallklammern_auf_Holzplatte_mit_Leinwand

Simona Petrauskaite - DasLabyrinth

Namensgeber und Kooperationspartner ist dabei das ARTMuc Magazin. Der kostenlose Münchner Kunstführer sorgt mit seiner monatlichen Publikation für Sichtbarkeit und Öffentlichkeit der lokalen Kunst- und Ausstellungsszene.

Erwin Geiss_Stripes_Inkjetprint_100x60_2013

Erwin Geiss - Stripes

Julian_Opitz_Bavarian_Beauty

Julian Opitz - Bavarian Beauty

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons