sponsored by Irmi, tagebooks

Bayerische Küche meets modernen Zeitgeist: das Restaurant Irmi eröffnet den Innenhof-Biergarten

Irmi - Modern Munich Kitchen

Dürfen wir vorstellen: Irmi. Im Herzen der schönsten Stadt der Welt kümmert sich Irmi in ihrer „Modern Munich Kitchen“ um das leibliche Wohl der Gäste. Vorne moderne gesellige Hochtische, Tresen, Bierglocke – hinten genauso gemütlich, das Restaurant mit Platz sowohl für Zweisamkeit als auch große Feiern – Irmis Zuhause ist ein Wohlfühlort. Im Sommer lädt Irmi zudem in ihren grünen Biergarten.
Irmi - Modern Munich Kitchen

Wer bei Bayerischer Küche sofort an holzgetäfelte düstere Räume in vollgestopften Wirtshäusern denkt, wird im Irmi schnell eines besseren belehrt. Ganz ohne gezwungen oder aufgesetzt zu wirken, ist das Irmi bayerisch gemütlich und gleichzeitig trendbewusst modern – und hebt das Konzept des bayerischen Wirtshauses dadurch auf ein neues Level.

Wo Tradition auf Moderne trifft

Bayern ist bekannt für die Gemütlichkeit und Gelassenheit, die sich in der Wirtshauskultur widerspiegelt. Im Irmi spielt die auch eine große Rolle, wobei aber gekonnt der Spagat hin zu moderneren Ansprüchen geschafft wird: das beginnt alleine schon bei der Speisekarte Kaspressknödel, Spinat-Bergkäse-Teigtaschen, Tiroler Schlutzkrapfen, Kaiserschmarrn und Käsespätzle sind für Vegetarier geeignet, traditionelle Speisen wie der Schweinsbraten sind genau so vertreten wie die eigene Burgerversion, diemit Laugensemmel, Spitzkrautsalat und Griebenschmalz doch zünftig bayerisch daher kommt, als Beilage dazu gibt es allerdings Süßkartoffelpommes.

Im Irmi sitzt es sich gemütlich, die Einrichtung ist schlicht und stylish, und trotzdem bei näherem Hinsehen gemütlich bayerisch: Blau-weiße Farbakzente aus Filz, Fotografien aus der Stadt, Brezn.
Dass hier auch Schafkopf gespielt wird, überrascht kaum.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Irmi München (@irmi.gram) am

Regional und hochwertig – und mit Twist

Genau wie das Ambiente ist die Speisen- und Getränkeauswahl modern-zünftig geprägt. Hier wird besonders großer Wert auf hohe Qualität und regionale Herkunft der Zutaten gelegt: das Fassbier kommt von der Giesinger Brauerei, von der er hier die vollständige Auswahl an Gebrautem gibt – fünf Biere frisch vom Fass und noch mehr aus der Flasche. ansonsten findest du auch internationale Craft-Biere, der Wein kommt aus Franken, Käse gibt es direkt vom Tölzer Kasladen, Fleisch und Fisch kommen ebenfalls von regionalen Traditionsbetrieben.

Dass das gut schmeckt, ist keine Frage. Besonders sobald es wieder wärmer wird unter freiem Himmel. Auch dafür ist bald im Irmi gesorgt: Trotz der Lage direkt am Hauptbahnhof sitzt es sich im geschützten Biergarten im Innenhof ruhig und gemütlich.

Irmi lädt zum Osterbrunch

Der Biergarten kann (wenn das Wetter mitspielt) bereits an Ostern genutzt werden. Da lädt das Irmi nämlich zum Osterbrunch und kurz darauf zum Muttertags-Brunch mit allem, was das Herz begehrt: Süß, herzhaft, warm, kalt, bayerisch-international, traditionell-modern. Eben genau so, wie alles im Irmi. Für 36 Euro pro Person kann hier inklusive Kaffee, Tee, Saft und Prosecco geschlemmt werden.

Wirtshäuser und Restaurants gibt es in München ohne Ende, doch keines schafft den Spagat zwischen Tradition und Moderne so gekonnt, wie das Irmi. Dadurch wird es zu einem gemütlichen Ort, egal mit wem du unterwegs bist: hier kannst du gut mit deiner Familie oder deinen Freunden Zeit verbringen, sobald es wärmer wird, sogar im eigenen Biergarten.

Durch die zentrale Lage ist das Irmi schnell und unkompliziert von überall aus zu erreichen. Dadurch ist es übrigens auch eine gute Anlaufstelle, solltest du mit deinen KollegInnen nach der Arbeit noch auf einen After-Work Drink ausgehen wollen.

Schaut mal vorbei!


In aller Kürze:

Was? Oster- und Muttertagsbrunch im Irmi

Wann? Osterbrunch am 21. April und Muttertagsbrunch am 12. Mai jeweils von 12 – 15 Uhr, normaler Betrieb täglich 17 – 23.30 Uhr

Wo?  Irmi Restaurant, Goethestraße 4

Wie viel? 36 Euro pro Person, Kinder bis 6 Jahren frei und Kinder bis 14 Jahren erhalten 50 Prozent Rabatt


Fotos: © Irmi München, Text: Sophia Hösi

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons