Aktuell, Fotobook, Kultur, Live, Nach(t)kritik

Bilder aus dem Burghain – so war das Puls Open Air 2019

Steffen Möller

“Anything worth doing, is worth doing right.”

- Hunter S. Thompson
Steffen Möller

Rund eine Woche ist mittlerweile vergangen, seitdem das Burghain wieder die Pforten geschlossen hat. Der Muskelkater vom Beerpong ist überwunden, der Nacken hat sich wieder einmal komplett vom Sonnenbrand abgepellt und das Glitzer ist mittlerweile aus dem Gesicht gewaschen. Hach, Puls Open Air, du beweist jedes Jahr aufs Neue, dass man jetzt schon getrost Tickets für das nächste Jahr kaufen kann!

Beim diesjährigen Puls Open Air hat Fakear sogar auch sein Flugzeug erwischt um pünktlich gegen 23.30 Uhr auf der Waldbühne zu stehen und ein unglaubliches Set in einer wirklich schönen Atmosphäre abzuliefern!

Um wenigstens die Festivaleuphorie noch ein wenig bei euch aufrecht zu halten, zeigen wir euch noch einige Bilder vom sonnenreichen Wochenende! Also schmeißt noch einmal eure Festivalplaylist an und scrollt euch durch einen visuellen Rückblick des Puls Open Airs 2019.

Der Verkauf der Early-Bird-Tickets für das Puls Open Air 2020 hat übrigens bereits begonnen, die kannst du auf der offiziellen Seite des Festivals erwerben.

Und wenn du immer noch nicht genug hast: die komplette Fotoserie gibt`s hier.


Fotos © Steffen Möller

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons