Münchenschau, Stadt

Der Münchner Nordosten – ein Sommer-Workshop

Sahika Tetik

MUCBOOK Sales&Kooperationen und Ensemblemitglied bei Impro à la turka!
Sahika Tetik

Endlich eine Gelegenheit, sich aktiv an der Stadtgestaltung zu beteiligen. Beim Sommer-Workshop des Referats für Stadtplanung und Bauordnung finden Anwohnerinnen und Anwohner, Eigentümerinnen und Eigentümer sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Parteien, Verbänden, Initiativen und Einrichtungen sowie Interessierte aus den umliegenden Gemeinden hier die Möglichkeit, Ansichten einzubringen, sich über Konzepte auszutauschen und Ideen für die künftige Gestaltung des Gebiets zu entwickeln.  

Bürgerinnen und Bürger können sich Informationen aus erster Hand holen, in kreativen Workshops mitarbeiten und das Gebiet auf geführten Exkursionen besser kennenlernen.

Planungsprognosen besagen: die Zahl der Münchner Einwohnerinnen und Einwohner in den nächsten 15 Jahren wird rasant auf rund 1,72 Millionen anwachsen. Das birgt viele Herausforderungen für die Erschließung neuen Wohnraums.

Der Münchner Nordosten hat gemeinsam mit dem in Freiham geplanten neuen Stadtteil das größte verbliebene Potenzial für die künftige Siedlungsentwicklung in München: Östlich der Flughafenlinie S8 befinden sich die letzten großen zusammenhängenden Flächen, auf denen in den nächsten Jahrzehnten neue Stadtteile entstehen werden.

Nach den Workshops am Vormittag, gibt es einige Exkursionen ins Planungsgebiet. Angeboten werden:

  • ein Spaziergang durch den historischen Ortskern von Johanneskirchen
  • eine Besichtigung des Guts Riem mit dem Rad
  • eine Führung über die Galopprennbahn

Wenn auch ihr mitreden wollt,bei dem was in eurer Stadt passiert, dann meldet euch an bis zum 10. Juli bei info@studio-stadt-region.de!

Alle Infos kurz und knapp:

Was? Sommer-Workshop „Entwicklung des Münchner Nordostens“

Wo? Aula der Anni-Braun-Schule, Musenbergstraße 32, 81929 München – Johanneskirchen

Wann? Workshops von 10 – 16 Uhr und anschließende Exkursionen von 16:30 bis 19 Uhr

Fotocredits: Thomas Wojcik via flickr CC 2.0

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons