Aktuell, Die 10 wirklich besten..., Essen, Stadt

Die 10 (wirklich) besten internationalen Supermärkte in München

Florian Kappelsberger

Das München der Gegenwart ist bunt, vielfältig, multikulturell – das spiegelt sich auch im Stadtbild wieder: Man findet nicht nur die bekannten Discounter, Supermärkte und Feinkostläden, sondern auch zahlreiche internationale Geschäfte. So lässt sich eine kulinarische Weltreise machen, ohne München dabei jemals verlassen zu müssen. Ob russische Blini mit Kaviar, brasilianische Käsebällchen oder Glasnudel-Eis aus dem Iran: Wir haben die zehn (wirklich) besten Läden für Spezialitäten aus aller Welt gesammelt!

Mercado de México

Der Mercado de México ist weit über Neuhausen hinaus bekannt für sein breites Sortiment an mexikanischen und südamerikanischen Leckereien, von frischen Mais- und Weizentortillas, Salsas und Frijoles bis hin zu verschiedenen Sorten Tequila. Unser Geheimtipp: Mole Poblano – eine intensive Soße, die Chili mit dunkler Schokolade kombiniert. Und wer noch auf der Suche nach einem besonderen Geschenk für den nächsten Geburtstag ist, entdeckt nicht nur Piñatas, Calaveritas und mexikanischen Schmuck, sondern auch die neue Ausgabe des Mucbook-Magazins!

Mercado de México, Schulstraße 38

Bollywoodstore

Wer stattdessen eine kulinarische Reise nach Indien machen will, besucht den Bollywood Store in der Maxvorstadt. Seit 2006 bieten Rahul und Sadna Arora hier einen Einblick in die indischen Küche: frische Okraschoten und Bittermelonen, gefüllte Samosa-Teigtaschen und Mango-Chutney, Papaya-Lassi und Ginger Beer. Auch Fans des indischen Kinos werden fündig, denn hier gibt es eine stetig wachsende Auswahl an Bollywood-DVDs!

Bollywood Store, Augustenstraße 88

Güney Çavuşoğlu

Unsere nächste Station ist der Güney Cavusoglu Supermarkt in Sendling. Seit mehr als 30 Jahren vertreibt der Familienbetrieb vielfältige Spezialitäten aus der Türkei, ob Sucuk oder getrocknete Datteln, Fladenbrot oder süße Baklava. Daneben werden täglich frisches Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch und unterschiedlichste Gewürze angeboten!

Güney Cavusoglu Supermarkt, Implerstraße 23

Alönuschka

In diesem kleinen Laden nahe der U-Bahnstation Milbertshofen erwarten dich Spezialitäten aus Russland und Osteuropa, zum Beispiel Blini mit Kaviar, herzhafte Pelmeni-Teigtaschen oder malziger Kwas. Auch Süßwaren und Knabbereien fehlen nicht: In den Regalen findet man geröstete Sonnenblumenkerne, Baranki-Kringel, traditionelles Konfekt und vieles mehr!

Alönuschka, Keferloherstraße 96

i.SHOP

Das “i” im Namen des Ladens steht für international – und das nicht umsonst: Die Produkte stammen (unter anderem) aus Japan, China, Thailand, Korea, Vietnam, Indonesien und Laos. Der Filialleiter Vinh Pham will damit einen Zugang zur kulinarischen Kultur verschiedenster asiatischer Länder bieten. Dementsprechend bunt ist das Sortiment: Durianfrüchte, scharfe Reis-Cracker, Mungbohnen, Riesengarnelen, Udon-Nudeln, chinesisches Bier, …

i.Shop, Prinzregentenstraße 120

Made in Portugal & Brasil

Seit 1998 führen Maria und Bernardo Reis einen kleinen Laden für Feinkost aus den unterschiedlichen Regionen Portugals und Brasiliens: Maniokwurzel, frischer Fisch, Pão de queijo-Käsebällchen, Vinho Verde und vieles mehr. Wer sich lieber bekochen lassen will, kann stattdessen aus der umfangreichen Karte wählen, von traditionellem Bacalhau bis hin zu Feijoada-Eintopf. Zum Nachtisch gibt es dann Pastéis de Nata, herzhafte Blätterteigtörtchen mit Pudding – wie in Lissabon!

Made in Portugal & Brazil, Karl-Theodor-Straße 18A

Deja Markt

Der Deja Markt in Feldmoching ist spezialisiert auf Feinkost aus dem Balkan. Hier findet man beispielsweise eingelegtes Gemüse in allen Variationen, süßen Lokum, eine breite Auswahl an Weinsorten und die bosnische Spezialität Suho Meso, ein geräucherter Rinderschinken. Es bleiben also keine Wünsche offen!

Deja Markt, Josef-Frankl-Straße 4A

Hafez Bazar

Im Hafez Bazar in der Dachauer Straße kannst Du die unglaubliche Vielfalt der persischen Küche entdecken, von Granatapfelsaft, feinem Safran und getrocknete Limonen bis hin zu eingelegtem Gemüse. Ein besonderes Highlight sind (natürlich) die Süßigkeiten: fruchtiges Lavaschak, weißer Gaz-Nougat mit Pistazien oder Faloodeh, eine traditionelle Eisspezialität aus Glasnudeln, Zitronensaft und Rosenwasser!

Hafez Bazar, Dachauer Straße 28

Feinkost Spina

Das Motto der Familie Spina lautet: “Aus Italien das Feinste für Feinschmecker.” Ihr Betrieb ist auch jenseits von München für sein großes Sortiment an Spezialitäten aus allen Regionen Italiens bekannt: Pasta in unterschiedlichsten Formen, frische Salami, Antipasti und Meeresfrüchte, dazu rund 1.500 verschiedene Weine, Prosecchi und Grappa. Außerdem wird hier seit fast 50 Jahren eine hauseigene Kaffeemischung verkauft – eine stolze Familientradition.

Feinkost Spina, Maria-Probst-Straße 47

Treemans Store

Der Treemans Store in der Dachauer Straße bietet eine enorme Auswahl an amerikanischen Produkten, importiert aus den USA – ob Pop Tarts, Twizzlers, Bud Light oder bisher unbekannte Varianten von Oreo oder Reese’s. Außerdem erwartet Dich darin ein kleiner Coffeeshop mit frisch belegten Bagels, hausgemachtem New York Cheesecake und vielem mehr!

Treemans Store, Dachauer Straße 69

Wenn Du noch mehr zu Essen aus aller Welt in München wissen willst, schau doch mal in die Ausgabe 13 des Mucbook-Magazins rein!


Beitragsbild: Unsplash / Nico Smit

1Comment
  • Andrea Aigner
    Posted at 10:36h, 25 Juni

    In der Schwanthalerstraße 14 hat ein Mix Markt neu eröffnet. Dort kriegt man wirklich ALLES, was ein russisches Herz erfreut ^^

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons