Kultur, Live

Element of Crime im Bayern 2 Studiokonzert

Nordische Melancholie, sanfte Gitarrenklänge und eine Stimme wie ein Reibeisen. Das sind Element of Crime. Seit 1985 existieren die Nordrocker um Sven Regener und am 23. September 2014, um 20.00 Uhr geben sie sich im Studio 2 im Münchener Funkhaus die Ehre. Karten gibt es nur zu gewinnen.

Foto: Bayerischer Rundfunk

Foto: Bayerischer Rundfunk

Ihr zweites Album „Try to be Mensch“ hat kein geringerer als Velvet Underground- Legende John Cale produziert, es bringt aber 1987 nicht den erhofften kommerziellen Erfolg. Der Durchbruch gelingt ihnen mit dem 1993 erschienenen Album „Weißes Papier“. Die Entscheidung für deutsche Texte ist ausschlaggebend für die Begeisterungsstürme, die die Band in der Folge auslösen. 2005 haben sie mit „Delmenhorst“ ihren größten Hit und machen ein ganzes Dorf schlagartig berühmt.

Das Konzert findet anlässlich ihres mittlerweile 14ten Studionalbums statt. „Lieblingsfarben und Tiere“ erscheint jedoch erst am 26. September 2014 und so können alle die auf dem Studionkonzert dabei sind, exklusiv in die Songs des Albums reinhören. Die Veranstaltungsreihe heißt Bayern 2 – Studio Club und widmet sich einem kleinen Kreis von Künstlern. Ausschnitte aus dem Studiokonzert werden allerdings erst am Freitag, den 3. Oktober 2014, ab 15.20 Uhr im Bayern 2 ausgestrahlt. Exklusiver kann es für die Gewinner der Studiokarten nicht sein.

Zum Gewinnspiel kommt ihr HIER

Und jetzt zur Einstimmung noch ein Hit:

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons