Forever Young Brandhorst
sponsored by Museum Brandhorst, tagebooks

FOREVER YOUNG: Das Museum Brandhorst feiert 10-jähriges Jubiläum und lädt dich ein

Museum Brandhorst

Seit 10 Jahren ist das Museum Brandhorst mit seiner spektakulären Architektur und einer beeindruckenden Sammlung fester Bestandteil der Münchener Kunstszene. Neben den europaweit einzigartigen Beständen von Andy Warhol und Cy Twombly, präsentiert das Museum in wechselnden Ausstellungen zeitgenössische Kunst seit den 1960er-Jahren.
Museum Brandhorst

Zehn Jahre ist es her, seitdem die 36.000 bunten Keramikstäbe an der Fassade des Museum Brandhorsts nicht mehr aus dem Kunstareal und aus der Münchner Kunstlandschaft wegzudenken sind.

Klar, das muss ordentlich gefeiert werden! Vom 23. Mai bis zum 26. Mai gibt es ein großes Festprogramm zur Jubiläumsausstellung, am 25. und 26. sogar bei komplett freiem Eintritt.

Die Jubiläumsausstellung: Forever Young

Im Fokus der Jubiläumsausstellung, die am Abend des 23. Mai eröffnet wird, stehen die dunkle Seite von Pop, Subjektivität im Spätkapitalismus und zeitgenössische Malerei. Insgesamt zeigt die Ausstellung rund 250 Werke von 44 KünstlerInnen. Neben den bekanntesten Werken der Sammlung werden auch solche Arbeiten gezeigt, die seit 2009 in die Sammlung Brandhorst aufgenommen und bis dato nicht präsentiert wurden.

Nach der Eröffnung der Jubiläumsausstellung „Forever Young – 10 Jahre Museum Brandhorst“, beginnt das verlängerte Festwochenende. Bei freiem Eintritt am Freitagabend, Samstag und Sonntag, den 24., 25. und 26. Mai, sind alle herzlich ins Museum eingeladen. An diesem Wochenende wird es ein buntes Festprogramm geben.

Das ist am Jubiläumswochenende im Museum Brandhorst geboten:

Lust auf Workshops, Führungen, Podiumsdiskussionen und Talks zur aktuellen Ausstellung? Sicher ist, dass es an diesem Wochenende garantiert nicht langweilig wird. Denn am 24., 25. und 26. Mai blickt man in die Vergangenheit des Museums, in die Gegenwart und wirft zum Schluss einen Blick in die Zukunft.

Am Freitag, 24. Mai: „Brand New“

An diesem Tag hat das Museum ab 10 Uhr bis 24 Uhr geöffnet. Für Kinder gibt es natürlich auch ein besonderes Programm, angefangen mit Känguruführung für junge Familien ab 15 Uhr. Alle weiteren Programmpunkte gibt es hier:

Wenn sich jetzt Führungen oder Talks für dich eher langweilig anhören, wie wäre es dann mit einem sportlichen „Workout mit Warhol“ ab 16:15 Uhr?

Im Anschluss hat man sich einen Drink an der Pop-up-Bar im Rahmen der „Brand-New“ Nacht ab 19 Uhr redlich verdient, bevor es ab 24 Uhr in den Blitz Club zur Afterparty geht.  

Am Samstag, 25. Mai: „1⁄2 Way“

Am Samstag darf es dann ruhig etwas gediegener weitergehen. Beim Weißwurstfrühstück (auch an VeganerInnen und VegetarierInnen wurde gedacht) spielt ab 10 Uhr die Dixie-Jazzband Hot Lips vor dem Museum Brandhorst. Tagsüber locken Führungen, zum Beispiel der Restauratorinnen, bevor es dann um 19 Uhr mit dem Gespräch zwischen Nan Mellinger, Annekathrin Kohout, Jovana Reisinger und Barbara Vinken zum Thema ZEBRA #1: Forever Young!? höchst interessant wird.

Und auch am Samstag hüpft man zur Afterparty ins CHARLIE zu Beats von Mr. Tophat und Special Guests.

Am Sonntag, 26 Mai: „Really Old“

Am Sonntag steckt dann die Müdigkeit schon ein wenig mehr in den Knochen. Deshalb lauscht man am letzten Tag des Wochenendes dem Intermezzo in Kooperation mit der Bayerischen Staatsoper im Lepanto-Saal um 11 Uhr und um 17 Uhr der Lyriklesung zum Werk von Cy Twombly.

Im Anschluss lässt man das Wochenende Open Air bei Musik von Public Possession & Guests an der Pop-up-Bar ausklingen.

Den Überblick über das Programm der gesamten drei Tage gibt es hier.


In aller Kürze:
Was? „Forever Young – 10 Jahre Museum Brandhorst“ Jubiläumswochenende
Wo? Vor und im Museum Brandhorst
Wann? Freitag 24. bis Sonntag 26. Mai 2019
Mehr Infos findest du hier

Text: Ronja Lotz

Tags:
, ,
No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons