Die 10 (wirklich) besten-2
Aktuell, Die 10 wirklich besten..., Lecker

Fuego Alert! Die 10 (wirklich) besten Mexican-Streetfood-Spots in München

Leider findet man hierzulande viel zu selten authentisch mexikanische Küche. Wir haben uns an eine seltsame Tex-Mexküche mit zu viel schlechtem Schmelzkäse und wenig Geschmack gewöhnt. Wer denkt, dass Tacoshells die Norm sind und noch nie Cochinita pibil probiert hat, – sorry to say so – hat keine Ahnung von Tacos.

Dank des Streetfood-Hypes und Büchern wie der Tacopedia oder „Tacos Tequila Tattoos“, möchte man meinen, der Taco-Hype hätte in München auch Aufwind gefunden. Aber weit gefehlt.

Eine Auswahl an tatsächlich authentischen, beziehungsweise nice fusionierten, Streetfoodmexikanern ist in München leider spärlich. Die Wenigen, die wir dir hier verraten, sind daher besonders fantacotastisch. Auch wenn wir in München noch einen langen Weg zur „Hija de Sanchez“ haben.

Shut up and take my money – Die authentischen!

1. La Taqueria

Benannt wurde der Laden nach dem klassischen Straßenstand („Taqueria“), den man in Mexico an jeder Ecke finden kann. Mas por favor! Absoluter Lieblingsladen! Authentisch, modern und trotzdem noch traditionell. Die Tacofüllungen sind alle durch die Bank zu empfehlen. Von Cochinita über Carnitas und Pollo ist alles dabei und nicht nur im Taco erhältlich. Es werden frische, weiche Maisfladen serviert und auch die Salsa-Auswahl lässt für niemandes Magenschleimhäute einen Wunsch offen. Soweit es geht, werden die Waren hier regional bezogen, sowie täglich frisch zubereitet. Das schmeckt man auch.

Zweibrückenstr. 9, 80331 München

2. Cometa

Noch nicht lange gibt es die Contemporary Mexican Taqueria (Cometa) am Stachus, fast direkt neben dem Gloria Kino. Mit dem noblen Ziel, authentisches, mexikanisches Street Food an den Mann/die Frau zu bringen, sagen sie der Mexican-Streetfood-Wüste den Kampf an. Bei diesen hervorragenden Cochinita und Tinga de Res ist dieses Ziel schnell erreicht. Auch kleine, mexikanische Deko kannst du hier finden. Zu 100 Prozent authentisch, etwas klein aber absolut fine!

Karlsplatz. 3, 80335 München

3. Blitz

So geht moderne, spanisch-mexikanische Küche. Kaum ein Land hat eine so vielfältige Esskultur wie Mexiko. Dass das ganze auch vegetarisch funktioniert, beweist uns Sandra Forster mit dem Biltz Restaurant. Hier entdeckt man wahre kleine Schätze auf der Speisekarte. Auch wenn es sich hierbei nicht wirklich um einen Streetfood-Laden handelt, sind wir begeistert. Unseren ganzen Test liest du hier.

Museumsinsel 1, 80538 München

4. Condesa

Die Auswahl zwischen acht verschiedenen Taco-Füllungen in weichen Maistortillas lassen die mexikanische Sonne am Hauptbahnhof aufgehen. Ein junges Team an Mexicofood-Lovern hat sich zusammengefunden und die Streetfood-Klassiker für dich neu interpretiert. Egal ob Burrito, Taco oder Quesadilla – der Supply wird mittlerweile durch zwei Läden sichergestellt. Niceigkeit!

Bayerstr. 16 a                      Münchner Freiheit 6.
80335 München                  80802 München

5. Tacos y Tequila

Eine ziemlich große Auswahl an Tacofüllungen bietet das Tacos y Tequila. Eher ein statisches Restaurant als ein Streetfood-Spot, jedoch mit zehn verschiedenen Füllungen führender Selectionsking. Der Taco Al Pastor ist ein echter Klassiker und traditionell mit Achiote gewürzt. Außerdem gibt es hier das klassische Tostada – simple Maistortillas mit Bohnenmus.

Herzogstr. 93, 80796 München

A post shared by Amy Beischel (@abeischel) on

Burr Burr Burrito

6. Pure Burrito

Der Name ist Programm, denn es gibt Burritos und die möglichst „pure“, sprich nachhaltig. Die sind in zwei verschiedenen Größen erhältlich, wobei sogar ich bei dem großen an mein Limit komme. Gefüllt werden die Burritos mit allerlei Herrlichkeiten, wie den Limetten-Koriander Reis, feinstem Beef und der absolut empfehlenswerten Mango-Salsa. Die selbst gemachten Tortillachips mit Limetten- oder Chilisalz sind perfekt zum Mitnehmen für den Abend mit Freunden.

Schellingstr. 104 ,80987 München

A post shared by PureBurrito (@pureburrito) on

7. Burrito Company

Im kalifornischen Surfer-Style lassen sich hier die Burritos genießen. Die Symbiose von Ananas, Avocado und Pork schickt einen gedanklich in die wundervolle Landschaft der amerikanischen Westküste. Weniger nach mexikanischem, sondern kalifornischem Vorbild, aber trotzdem richtig lecker!

Augustenstr. 74, 80333 München

8. Taco Libre

Taco Libre ist eher an der amerikanisch-deutschen Vorstellung von Tacos orientiert und per Lieferservice erhältlich. Großes Lob gibt es dennoch: auch hier keine Hardshells und nicht einfach nur reingebröselter Dosenmais, sondern selbstgemachte Tomatensalsa, prall gefüllte Burritos und ganz viele Limetten.

Bahnhofplatz 5, 80335 München

A post shared by @clairevekic on

Die etwas Andersartigen – Fusion Fusion

9. Isses

Hier gibt es Burritos und Bowls, aber eigentlich nicht mexikanisch. Das ist auch nicht der Anspruch, den das Isses an sich stellt. Die Schnittmenge bilden Guacamole, Salsa und Chili, aber sonst ist alles gaaanz anders. Die Burritos werden mit internationalen Leckereien wie beispielsweise Chicken Teryaki gefüllt. Isses ist die gelungene Fusion zwischen Burger-, Falafel und Tacoladen – also im Prinzip allem, was geil schmeckt.

Elisabethstraße 12, 80796 München

10. Dein Tipp!

Du liebst Burritos und Tacos genau so wie wir und hast noch einen Laden, den du unbedingt empfehlen willst? Dann hinterlasse uns einfach ein Kommentar. Wir werden den dann ausgiebig bei einer Verkostung prüfen…


Beitragsbild: © Ingrid Hofstra / Unsplash

Simone Slawik

Simone Slawik

Einmal Alles bitte, immer, sofort und in jeder Lebenslage! Das Wichtigste ist eh, dass nicht ich am Schluss der Depp bin, sondern die Andern.
Simone Slawik
No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons