#InstaMunich mit..., Aktuell, Essen, Stadt

#instamunich mit @the_art_of_pizzaschachteln

Laura Siegenführ
Letzte Artikel von Laura Siegenführ (Alle anzeigen)

Wir lieben Instagram. Und ganz besonders lieben wir München-Content. Denn egal wie oft wir die Motive ‘Spezi am Flaucher’ oder ‘Sonnenuntergang auf der Hackerbrücke’ schon gesehen haben, sie zaubern uns jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht und ein #HachMünchen in die Kommentarspalte. 

Um deinen Alltag mit München-Content zu bereichern und weil wir dir unsere liebsten Münchner Instagrammer*innen nicht vorenthalten möchten, haben wir die Serie #InstaMunich mit… gestartet. Hier erfährst du, wer hinter dem @-Zeichen steckt.

Carina ist @the_art_of_ pizzaschachteln

Man kann eigentlich nur hungrig werden, wenn man durch Carinas Kanal @the_art_of_pizzaschachteln scrollt. Obwohl nur Pappkartons zu sehen sind, erinnert man sich sofort an das herzerwärmende Gefühl, wenn man hungrig dem*der Pizzabot*in die Tür öffnet oder einem der*die Pizzabäcker*in seines Vertrauens die wertvolle Ware überreicht: warme und nach geschmolzenem Käse duftende Pizzaschachteln. Dass wir die vielfältige Schönheit der Pizzaschachteln selbst meistens übergehen und uns viel zu schnell über den Inhalt hermachen, zeigt Carinas bunte Sammlung von Pizzaschachteln aus ganz Deutschland.

Für alle, die sich regelmäßig den Gaumen verbrennen, weil man den ersten Bissen absolut nicht abwarten kann, haben wir jetzt einen sehr einfachen aber effektiven Tipp: bei der nächsten Pizzabestellung einfach mal das Design der Schachtel bewundern und ein Foto an @the_art_of_pizzaschachteln schicken.

#Nachgefragt…

#therealme – Carina, Kommunikationsdesignerin aus München.

#wieallesbegann – Tatsächlich, als ich selbst mal Pizza bestellt habe und die Schachtel mich damals sehr begeistert hat. Normalerweise geht es bei Pizzaschachteln eher um den Inhalt, vor allem hungrig wird der Verpackung eher wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Manche dieser Schachteln sind ja schon fast Kunst und genau dafür wollte ich Raum schaffen – „die Kunst auf Pizzaschachteln“ würdigen und sichtbar machen.

Also habe ich irgendwann den Account erstellt, mit der zusätzlichen Idee, dass alle, die Lust haben, Fotos beisteuern können, sozusagen als Gemeinschaftsprojekt. Selber habe ich unbewusst schon immer Fotos von Pizzaschachteln gemacht und hatte zu dem Zeitpunkt schon eine kleine Sammlung. Es hat sich dann ziemlich schnell eine tolle Dynamik entwickelt, von überall wurden grandiose Schachtel-Fotos gesendet – ich war wirklich überrascht und auch sehr happy wie viele Pizzaschachteln zusammengekommen sind! 

#notinmybackyard – Ganz klar steht die Pizzaschachtel im Mittelpunkt.
Manchmal schleichen sich aber doch charmante Details oder Katzen mit aufs Bild. Das ist dann auch ok.

#wasichmag – Pizzaschachteln in allen Formen, Farben und Zuständen. Von supersimpel und clean über kitschige Romantik bis hin zu supertrashy mit Stockfoto Charme (um nur ein paar Beispiele zu nennen) ist alles erlaubt.

#favoritefollower – Nothing but love für alle meine Follower*innen, die immer fleißig auf der Suche nach neuen Schachteln sind und ohne die der Account gar nicht funktionieren würde. Crewlove is true love! 

#guiltypleasure – Pizza natürlich!

#lieblingshashtag – #theartofpizzaschachteln

#filternofilter – No Filter! Alle Pizzaschachteln sind Natural Beauties!

#favoriteigers – Also @krassekraene und @diary_of_an_einkaufswagen finde ich fantastisch, bin immer Fan von besonderen, kreativen und einfallsreichen Accounts!

#instadetox – Life-Instagram-Balance und so… 

#wenigerbussibussi – Der vorauseilende Ruf. München ist doch mehr als
Schickimicki, Wiesn und überteuerter Wohnraum.

#mehramore – Die Besonderheiten, die man nur entdeckt, wenn man genau hinschaut.


Beitragsbild: ©the_art_of_pizzaschachteln

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons