Kultur

Isenseven – Kaleidoscope

Sebastian Gabriel

Sebastian ist ein junger Fotograf aus München. Er ist gern da, wo was los ist, am Puls der Zeit. Wenn nicht gerade in München, dann im Rest der Welt. Mehr gibt es unter www.sebastiangabriel.com.
Sebastian Gabriel

isenseven_kaleidoscope

Vergangenen Freitag war es nun endlich wieder soweit. Die Jungs der Snowboardcrew Isenseven präsentierten ihren mittlerweile elften Film „Kaleidoscope“. Wie schon ein Jahr zuvor im Kesselhaus in Unterföhring und abermals einen Tag vorm Oktoberfestanstich. So versprach die Premierenfeier zu einem rauschenden Fest zu werden.

Wie keine andere deutsch-bayerische Snowboardcrew schaffte es Isenseven in den vergangenen Jahren sich auf dem internationalen Markt einen Namen zu machen und diesen auch zu behaupten. So Hatten die ersten Filme wie z.B. „Isenseven …well?“ noch einen sehr familiären Flair, mit vielen witzigen Zwischensequenzen und Outtakes, so sind die Isensevenfilme, nicht erst seit Kaleidoscope, auf einem höchst professionellen Niveau. Erwähnenswert sind die wunderbaren Landschafts- und Peopleaufnahmen, die eher an eine Reisereportage erinnern, als an einen Snowboardfilm und dadurch die Filme nicht nur für Wintersportbegeisterte sehenswert machen.

Tricktechnisch hat sich nicht wirklich etwas getan und so wartet man vergebens auf neue bahnbrechende Tricks. Andererseits war das auch nie wirklich im Vordergrund der Filmreihe und so sahen die Premierengäste einen sehr schönen Snowboardfilm auf hohem Niveau, aber eben ohne größere Besonderheiten. Nichts desto trotz wurden die Fahrer vom Publikum bei jedem Part mit Jubeln und Kreischen gefeiert und bei manchen Fahrern hatte man manchmal das Gefühl bei einem Popkonzert zu sein.

Im Anschluss an den Film wurde dann bis in die Puppen getanzt und gefeiert, sodass vermutlich nur die wenigsten am nächsten Tag in der Lage waren auf die Wiesn zu gehen.

Mehr Infos zu Isenseven, sowie Trailer uvm auf:

www.isenseven.de

oder auf Facebook:

Bildergalerie

                    

                    

                    

          

Fotos: Sebastian Gabriel

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons