Junilove_raw_cake_muenchen
tagebook von Das Münchner Kindl, tagebooks

JUNILOVE – der gesunde Kuchen, der sündhaft schmeckt

Das Muenchner Kindl

Das Münchner Kindl verbindet seit Januar 2014 Moderne und Tradition der Stadt München. Dahinter stecken wir, Nina Gscheider, Anita Hösl und Sarah Schappert, drei Mädels, die sich während ihres Studiums kennengelernt haben. Immer am Puls der Zeit stellen wir im „Stadtleben“ Neues aus den Bereichen Essen, Design und Kultur vor.

Letzte Artikel von Das Muenchner Kindl (Alle anzeigen)

Ohne Reue naschen: Die Rohkost-Kuchen der Münchner Firma Junilove überzeugen mit natürlichen Zutaten und einem himmlischen Geschmack.

Die Idee

Zehn Jahre lang bestimmten Diäten das Leben von Junilove-Gründerin Veronika Wölfel (32). In ihrem Wirtschaftspsychologie-Studium erforschte sie den Grund dafür, ständig Kalorien zu zählen. „Ich habe jede Fach- und Wissenschaftsarbeit an Essen und dessen psychologischen Kontext angelehnt, um herauszufinden, welche Ernährungsweise mich dazu bringt, keine Diäten mehr machen zu müssen und dem Jojo-Effekt endlich zu entgehen“, erzählt Veronika Wölfel. In ihrem Auslandssemester in New York entdeckte die Wahl-Münchnerin 2014 schließlich „Raw Cakes“ (Rohkost-Kuchen): „Ich war total begeistert: ein gesundes Dessert aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen, das auch noch gut schmeckte – es war als hätte ich den heiligen Gral entdeckt.“ Zurück in Deutschland begann Veronika Wölfel nach ihrem Studium damit, ihre eigenen „Raw Cakes“ zu kreieren. Seit 2017 verschickt Junilove seine gesunden Rohkost-Kuchen deutschlandweit. In Nürnberg und München gibt es die veganen Desserts in diversen Cafés, Restaurants und Hotels zu kaufen – bei uns findest du sie in „Siggis – vegan & fresh food“ am Isartor oder kannst sie unter www.jimmyfresh.de ordern.

Den ganzen Text liest du auf dem Blog Münchner Kindl

Tags:
No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons