tagebook von Das Münchner Kindl, tagebooks

Stand up Paddling auf den Seen rund um München

Das Muenchner Kindl

Das Münchner Kindl verbindet seit Januar 2014 Moderne und Tradition der Stadt München. Dahinter stecken wir, Nina Gscheider, Anita Hösl und Sarah Schappert, drei Mädels, die sich während ihres Studiums kennengelernt haben. Immer am Puls der Zeit stellen wir im „Stadtleben“ Neues aus den Bereichen Essen, Design und Kultur vor.

Letzte Artikel von Das Muenchner Kindl (Alle anzeigen)

Ich bin ein großer Fan von Stand Up Paddling! Sanft mit dem Board über das Wasser zu gleiten, die Balance zu trainieren und dabei einen Rundum-Blick wie sonst nur auf einem Boot zu haben, ist einfach unglaublich schön. Sportlich ist das Ganze natürlich auch – man kann es entspannt angehen oder natürlich auch kräftiger paddeln. Am Anfang fühlte sich das Ganze noch sehr ungewohnt und wackelig an, aber nach ca. 10 Minuten Übung hat man den Dreh raus.

Das reine Paddeln sollte an einem schönen Sommeratg aber nicht die einzige Beschäftigung bleiben, denn im Anschluss haben wir den neuesten Trend SUP Yoga getestet. Ja, ihr habt richtig gehört: Yoga auf dem Stand Up Paddling Brett. Dieses ist zwar relativ lang und breit aber dennoch war es eine ziemliche Balance-Übung, darauf Posen wie den herabschauenden Hund oder die Kobra einzunehmen. Aber die traumhafte Kulisse auf dem See und die Möglichkeit, für eine kleine Erfrischung kurz ins Wasser zu hüpfen, entschädigen für jegliche Anstrengung.

Da ich so begeistert bin, habe ich ein wenig für euch recherchiert, wo man auf den Seen in der Münchner Umgebung am besten SUP und/oder SUP Yoga machen kann und euch hier eine kleine Übersicht zusammengestellt:

Alle Adressen rund um Starnberger-, Ammer- und Chiemsee liest du auf dem Blog vom Münchner Kindl.

Tags:
,
No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons