Max Ott
Fotobook, Kultur

Max Ott spielt mit Zeit und Struktur – Fotoausstellung „Stadt Land Abstraktion“

Yannik Gschnell

Ex-Prakti und immer noch nicht weggekommen.
'99 // Liebe für Politik, Musik & gute Menschen.
Yannik Gschnell

Rot, Rot, Rot ist alles was ich hab: Es scheint so, als hätte Max Ott den perfekten Zufall abgelichtet an der Kreuzung Ecke Bayer-/Martin Greif Straße. Das Bild stammt aus seiner Bilderreihe „one hour fotos“. Hier verdichtet Ott die Zeit und fokussiert sich auf einzelne Aspekte, wie Farben der Akteure oder ihr Verhalten. So wird aus der unkoordinierten Masse eine eingespielte Choreografie.

Ab Donnerstag dem 23. November sind seine Bilder im Pasinger Rathaus ausgestellt. Unter dem Namen „Stadt Land Abstraktion“ präsentiert er sowohl seine „one hour fotos“, als auch Bilder, in denen er der Architektur Münchens an die Substanz geht. Durch die Dekonstruktion des Bekannten schafft er so einen neuen Blick auf uns bekannte Orte.


In aller Kürze:

Was? Fotoausstellung „Stadt Land Abstraktion“

Wo? Pasinger Rathaus

Wann? 23. November bis 18. Januar | Mo-Fr

Eröffnung: Do. 23. Novmber | 19 Uhr


Fotos: ©Max Ott

1Comment
  • max ott
    Posted at 11:57h, 14 November

    danke für den artikel!!

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons