Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

Mucbook präsentiert: Khruangbin – Psychedelisch ohne Herbstblues

Stefanie Witterauf

Die Tage werden kürzer und dunkler in München. Die Nächte dafür länger. Am Sonntag hilft euch die Band Khruangbin, nicht dem Herbstblues zu verfallen. Funky instrumentale Melodien mit Einschlägen aus Hawaii und Japan lassen die kalten Temperaturen draußen vergessen und bringen ein bisschen Sommer zurück.

„Psychedelisch-Exotisch“ beschreibt der Musikexpress die Musik des Trios aus Texas. Mittlerweile wohnen Laura Lee (Bass), Mark Speer (Gitarre) und Donald Johanson (Schlagzeug) in London und werden im gleichen Atemzug wie The XX genannt und sogar mit den Anfängen der Beatles verglichen.

Erfrischend experimentell klingt die Musik, mit Assoziationen von Asia-Pop und Mexican-Folk und Funky Bass. Obwohl sich Khruangbin – thailändisch für Flugzeug – erst ungewohnt klingen, ist es doch sehr entspannend, wenn man sich dann darauf einlässt. Hauptsächlich sind ihre Songs instrumental, wenn doch Vocals vorkommen wie in ihrem Song „White Gloves“, sind die Lyrics genauso surrealistisch und minimalistisch wie der Sound ihrer Musik.

 

Wo würde das Konzert von Khruangbin in München besser hinpassen als ins Unter Deck? Die Installation von VJ-Künstlerin Betty Mü scheint der passende Rahmen zu sein. MUCBOOK verlost 2×2 Tickets für das Konzert von Khruangbin am 6. November im Unter Deck (Oberanger 26). Los geht es um 21 Uhr.


In aller Kürze:

Was? Khruangbin

Wo? Unter Deck, Oberanger 26

Wann? 6. November 2016 ab 21 Uhr

Wieviel? Leider schon ausverkauft, aber wir verlosen auf Facebook noch Tickets


Beitragsbid: (c) Khruangbin

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons