Aktuell, Essen, Münchner Gesichter

Münchner Gesichter #drinnenbleiben Edition: Denis und Marie vom Coucou Food Market

Hannah Langnau

guter Wein, gutes Essen, gute Freunde, ein bisschen was zum philosophieren - mehr brauch ich nicht
Hannah Langnau

Für viele Menschen und Unternehmen bedeutet die Ausgangssperre eine extreme Umstellung. Wir fragen in unserer Münchner Gesichter #drinnenbleiben Edition nach und möchten wissen, wie sich die Coronakrise auf Einzelne auswirkt, welche Folgen sich daraus ergeben und wie man aktuell helfen kann. Um selbst zu helfen, haben wir mit unserer #AMOREfürdeineLocals Aktion einen Shop ins Leben gerufen, in dem du deine liebsten Locals direkt unterstützen kannst, indem du Gutscheine für ihre Projekte kaufst.

Denis und Marie vom Coucou Food Market haben uns einige Fragen zu ihrer aktuellen Lage beantwortet. Ihre Essenphilosophie dreht sich rund um die Themen Nachhaltigkeit, Regionalität, Frische und artgerechte Tierhaltung. Hier ist für jeden das passende, leckere Gericht dabei.

Nudeln oder Klopapier?

Kein Klopapier

Serien oder Bücher, die du empfiehlst?

La Mante – geile Serie und Montecristo von Martin Suter

Zu welchem Song wäscht du deine Hände?

Happy Birthday

Was bedeutet #zuhausebleiben für dich?

Arbeiten – bei uns hat sich eigentlich nichts verändert, wir versuchen im Moment einfach alle zusammen an einem Strang zu ziehen und so viel wie möglich für die Kunden da zu sein.

Dein Lieblingsplatz zuhause?

Die Couch am Fenster – der Balkon-Ersatz

Wie sieht dein Arbeitsplatz gerade aus?

Mehr im Laden als am Schreibtisch

Was hast du aktuell für Möglichkeiten und welche Möglichkeiten hast du aktuell nicht mehr?

Arbeiten können wir Gottseidank noch – Freunde Treffen und somit auch ein Ausgleich fehlt natürlich sehr…

Was würde es für dich bedeuten, wenn die Lage sich nicht schnell wieder erholt?

Neue Ideen generieren und umsetzen – diese Krise gibt einem auch die Möglichkeit sich neu zu erfinden. Wir versuchen positiv zu bleiben und das Beste draus zu machen.

Wie sollten Betroffene gerade unterstützt werden?

Die Alleinlebenden ohne Job oder mit gerade verlorenem Job sind in großer Einsamkeit – das sollte verändert werden. Auch alle Kleinbetriebe in Bereichen Gastro und auch das Nachtleben sollten unterstützt werden. Die Soforthilfen werden hier nicht ausreichen.

Wie unterstützt du dein Umfeld?

Wir versorgen es mit feinstem Coucou Food.

Wo findet man deine Arbeit online?

www.coucou-food.de

Wie kann man dich unterstützen?

Bestelle was zum Essen oder kommt vorbei im Coucou Food Market – wir haben weiterhin für ToGo geöffnet.

Welche Wünsche hast du für die Zeit nach Corona?

Urlaub machen!​

Siehst du auch eine Möglichkeit, etwas aus der Situation zu lernen?

Absolut – man muss schnell handeln und kreativ werden – das bringt einen enorm nach vorne – einige Branchen werden sich durch Corona sicher langfristig verändern.

Coucou Food Market ist Teil unserer #AMOREfürdeineLocals Kampagne. Hier gibt es Gutscheine für den Laden.


Beitragsbild: © Coucou Food Market

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons