Kultur, tagebook von made in munich

Must See – Soul im Schlachthof

Crowdfunding ist verheißungsvoll für Muiker ohne Labelunterstützung oder Musiker, die alles gern selbst in die Hand nehmen. Das Prinzip ist einfach: wer die Band gut findet, gibt Geld bevor CD oder Video bspw. fertig sind. Damit entfällt das Risiko, etwas zu produzieren, das niemanden interessiert. Wenn die CD auf dem Markt kommt, ist sie auch schon verkauft.

Bei einer der dienstältesten Soulbands Münchens hat das Crowdfunding gerade gut geklappt: „Ecco diLorenzo and his Innersoul“ konnten ihr erstes eigenes Funk & Soulalbum so einspielen, wie sie es sich gewünscht haben.

Das Ergebnis heißt  „Soultrain BaBaDEE“. Die Record-Releaseparty findet am 19. Juni im Schlachthof statt. Man muss die elfköpfige Band einfach live erleben – das ist Soul in Reinform!

 

 

 

 

 

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons