Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

Keine Kinder von Traurigkeit – Sofi Tukker im Ampere

Ich kenne mich nicht aus mit Dance oder Elektro, aber dass das Duo Sofi Tukker aus New York großartig mit Grooves umgehen kann, ist sofort klar. Vielleicht liegt der Sog der Musik auch an den perfekt arrangierten Stücken, denen die Gitarristin und Sängerin Sophie Hawley-Weld mit ihrer klaren Stimme den richtigen Schliff gibt.

Keine traurigen Songs

Die Dance-Jungle-Pop-Songs sind auf jeden Fall so gut und werden so gut performed, dass man sich dieses Konzert im Ampere auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte. In einem Interview erzählt Sophie Hawley-Weld, dass sie eher traurige und langsamere Songs komponiert hat, bevor sie Tucker Halpern kennen gelernt hat. “Tucker mag keine traurigen Songs”. Dass er Speed und Tanzbarkeit eingebracht hat, hat sich für beide gelohnt.

Grammy-nominiert

Ihr Song „Drinkee“ stand 2017 auf der Grammy-Liste für die beste Dance-Aufnahme. Und das, obwohl der Song auf brasilianisch gesungen ist! Sie konnten sich selbst nicht vorstellen, dass dieses Stück ein Hit wird – ein Stück, das aus der Faszination von Sophie Hawley-Weld für brasilianische Gedichte entstanden ist. Dieser erste Song, den die beiden überhaupt zusammen geschrieben haben, wurde der Grundstein für die ebenfalls erfolgreiche EP „Soft Animals“.

Genauso frei wie sie sich mal für die eine und mal für die andere Sprache entscheidet, will das Duo mit Genres umgehen. Da beide erst im Sommer 2016 angefangen haben, Songs zu veröffentlichen bleibt noch jede Menge Zeit. In den USA haben sie bereits auf Festivals abgeräumt und jetzt steht Europa an. In Berlin sind sie ausverkauft, aber in München gibt es noch Karten.

Nach über 13 Mio Klicks bei Youtube und weiteren erfolgreichen Songs steht fest, dass es dieses junge Duo in atemberaubender Geschwindigkeit von nur 12 Monaten geschafft hat, international ein vielversprechender Act zu werden.

Dass die beiden aus New York jetzt am 5. Februar nach München kommen ist perfekt, um bei tristem Winter-Wetter in die Gute-Laune-Songs und den Song-Kosmos der beiden einzutauchen. Don’t miss!


In aller Kürze:

Was? Sofi Tukker
Wann? 5.2.18, Einlass 19 Uhr
Wo? Ampere
Wieviel? 17 EUR + Gebühren, Tickets hier


Beitragsbild: © Tomas Kostygina

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons