Stadt

Platz da für junge Ideen an der Isar!

surfer_P2210025

Von Renaturierung bis Kulturstrand- über die Isar wurde in letzter Zeit viel diskutiert. Visionen, Architekturwettbewerbe und Projektarbeiten zur zukünftigen Gestalt des Flusses waren im Spiel, und einiges davon wurde auch umgesetzt.
Nur- diejenigen, die mit am meisten Zeit an der Isar verbringen, die Jugendlichen nämlich, durften noch viel zu wenig mitreden.

Das wird sich jedoch bald ändern:
Am Freitag, den 21. September zeigt „Die Aktion! – Jugendbeteiligung München“ einen Nachmittag und Abend lang junges Leben an der Isar. Von 14 bis 19:30 Uhr heißt es am Platz vor dem ehemaligen Forum der Technik / Deutsches Museum / Ludwigsbrücke:
„Platz da für junge Ideen an der Isar!“ Junge Münchner/innen können an diesem Tag ihre Meinung beitragen und zeigen, welche Interessen sie an der Isar verfolgen und wie ihre Freizeitgestaltung am Fluss aussieht. „Die Aktion!“ will so die Möglichkeit für einen jungen Blickwinkel bei der aktuellen Diskussion über die Zukunft der innerstädtischen Isar schaffen.

Ablauf:
14 bis 18 Uhr: Unter der Mitwirkung verschiedener Interessensgruppen und Verbände werden am Nachmittag frische Ideen für die Isar präsentiert.
Ab 18 Uhr findet dann eine Podiumsdiskussion statt, an der engagierte junge Münchner/innen verschiedener Interessensgruppen sowie Vertreter/innen der Stadt teilnehmen.

Diese Veranstaltung im Facebook-Kalender

baden_verboten_P2210047

„Die Aktion! – Jugendbeteiligung München“ ist ein Projekt des Kreisjugendring München-Stadt. Als jugendpolitische Service- und Informationsstelle unterstützt „Die Aktion!“ Jugendliche bei der Durchsetzung ihrer berechtigten Interessen gegenüber Stadtgesellschaft und Politik.

Webseite von „Die Aktion! Jugendbeteiligung München“

Facebookseite von „Die Aktion! Jugendbeteiligung München“

…………………………………………………………………………………………………………

ISARLUST! Die Wiederentdeckung des innerstädtischen Isarraums , offene Facebook-Gruppe mit öffentlicher Diskussion über die künftige Entwicklung des innerstädtischen Isarraums

Der Isar-Plan befreit die Isar aus ihrem Korsett und zielt auf eine Verbesserung des Hochwasserschutzes, eine naturnahe Flusslandschaft und einen hohen Freizeitwert.

Austellung: ISAR OPEN – Junge Architektur für die innere Isar

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons