Kultur, Was machen wir heute?

Schweres Spiel

Letzte Artikel von Julian Zeh (Alle anzeigen)

Der Pilot für eine monatliche Spielkreis-Reihe heute Abend im Provisorium. Mit einem Haufen Münchner Szenemusikern.

Das geht ja gut los! Die erste „Spielkreis Heavy Rotation“ wartet gleich mit sechs stadt- und landbekannten Musikern auf. Nicht gegen- sondern miteinander probieren Albert Pröschl, Daniel Murena, Dizzy Errol, Joe Masi, Tom Wu und Hans Platzgumer neue Songs aus und erzählen in dem feierabendlichen Spielkreis. Präsentiert von DJ Tom Krapf und Piko Be.

Albert Pröschl betreibt bereits seit elf Jahren das Label „Echokammer„, gilt als Institution des Disc-Jockens, ist nebenbei noch in zahlreichen Bands, wie den „Goldenen Zitronen“ oder „Blacken the Black“ und ist Solo als „Jason Arigato“ unterwegs

Mit Daniel Murena, Dizzy Errol, Joe Masi sind gleich drei Mitglieder der „Rock’n’Roll People“ am Start. Murena ist außerdem deutschlandweit als Theatermusiker unterwegs. Ein Solo-Album soll wohl bald veröffentlicht werden. Errol, Gründungsmitglied von „Kamerakino“ und „Fehlfunktionskontrolle“ hat im letzten Jahr auf „Echokammer“ sein erstes Solo-Album herausgebracht und plant zur Zeit seine zweite Solo-Veröffentlichung. Tänzer, Theatermusiker und Produzent Joe Masi arbeitet ebenfalls an einem Nachfolger für sein Debüt „Yeah?“

Außerdem dabei: http://www.myspace.com/wom. Schlagzeuger und Musiker bei nicht weniger als sieben Bands. Auf seinem Solo-Album, welches bald erscheinen soll, wummert er mit seinem Schlagzeug zum virtuellen Bass und singt dazu melancholische Melodien.

Auch „Goldene Zitronen„-Mitglied, der Österreicher Hans Platzgumer, ist zu Gast. Als Musiker experementiert er mit Rock und Elektro und ist auch als Filmmusikproduzent im Geschäft.

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons