Sponsored by Theaterakademie August Everding, tagebooks

Sei kein Depp, komm zu Green Day’s American Idiot ab 6.11.

Theaterakademie August Everding
Letzte Artikel von Theaterakademie August Everding (Alle anzeigen)

In gewissen Belangen ist wohl die US-amerikanische Vorstadt-Tristesse der Abgeschiedenheit bayrischer Dörfer nicht unähnlich: Sie haben auf Jugendliche den Effekt, dass sie diese möglichst schnell in Richtung der nächsten Großstadt verlassen wollen.

Punkrock-Musical

Das ist die Grundlage des Musicals „American Idiot“ der legendären kalifornischen Punkrock-Band Green Day: Die drei Protagonisten Johnny, Tunny und Will wollen aus dieser spießbürgerlichen Atmosphäre ausbrechen, die geprägt ist von Manipulation durch Politik und Medien.

Sie wollen Veränderung statt Stillstand, Selbstbestimmung statt Bevormundung und Leben statt Vegetieren.

Kurzum: sie wollen nicht zu „American Idiots“ werden, machen sich auf die Suche nach einem tieferen Sinn ihres Lebens in der Großstadt und erleben dabei allerlei Finsteres und Abgründiges.

Unwiderstehliche Songs und Choreos

Diese mitreißende Geschichte bringen die Studierenden der Theaterakademie August Everding auf die Bühne des Prinzregententheaters. Hier im VLOG stellt sich der Cast gleich selber vor:

Übrigens: Für das richtige Punkrock-Erlebnis ist an der Stelle der Besuch der Premiere am Mittwoch, 6. November unbedingt zu empfehlen: Da werden dich nämlich ab 18.30 Uhr die Studierenden des Studiengangs Maskenbild – Theater und Film mit dem Green Day-Look für die Show startklar machen.

#ColalightundRitalin

Im zweiten VLOG kannst du die Musical-Darsteller noch etwas näher kennenlernen:

6. bis 14. November im Prinzregententheater

Also, liebe Musicalfreundinnen und -freunde: Schnell Tickets sichern und am besten schon mal zur Vorbereitung das Album noch ein paar Mal anhören (lohnt sich eh), dann geht auch garantiert nichts schief 🙂

Die Proben sehen schon mal viel versprechend aus:

Wenn du jetzt immer noch nicht genug Infos hast und du dich noch tiefergehender auf das Musical vorbereiten willst: kein Problem. Hör dir einfach den super spannenden Podcast zum Musical an 🙂


In aller Kürze:

Was? Musical „Green Day’s American Idiot“

Wann?

6.11. 19.30 Uhr / 8.11. 19.30 Uhr / 10.11. 15 & 19.30 Uhr / 13.11. 19.30 Uhr / 14.11. 19.30 Uhr / Werkeinführung jeweils 45 vor Vorstellung

Wo? Prinzregententheater, Prinzregentenplatz 12

Wieviel? 10-38 €, 8 € ermäßigt für Schüler und Studierende

Mehr Infos hier


Das Team und der Cast

Musikalische Leitung: Günter Werno

Inszenierung: Johannes Reitmeier

Bühne und Kostüme: Michael D. Zimmermann

Choreographie: Stefanie Erb

Orchestrierung und Arrangement: Tom Kitt

Dramaturgie: Marie Thiele

Video: Thomas Zengerle

Licht: Benjamin Schmidt

Maskenbild: Luna Kaiser, Julia Melcher und Maria Strathmann

Dance Captain: Delia Rachel Bauen und Niklas Schurz unter Anleitung von Stefanie Erb

Live-Musik: Vanden Plas – featuring Günter Werno (Keyboard), Stephan Lill (Guitars), Torsten Reichert (Bass Guitar), Andreas Lill (Drums); sowie Anton Roters (Violine), Katherine Barritt (Viola) und Jacob Roters (Violoncello)

Johnny: Edward R. Serban

Will: Alexander Sichel

Tunny: Florian Koller

St. Jimmy: Andy Kuntz als Gast (Sänger von Vanden Plas)

Lieblingssohn: Simon Tobias Hauser

Theo: Niklas Schurz

Heather: Amber-Chiara Eul

Whatshername: Marcella D’Agostino

Abgefahrene Frau: Fabiana Locke

Alysha: Delia Rachel Bauen

Christina: Julia Taschler

Libby: Vanessa Heinz

Ensemble: Marco Beck, Manuel Grabowski, Larissa Hartmann, Jacob Hetzner, Frank Kühfuss, Sarah Sonnenschein, Klaudia Zajac sowie Sophie Gisbertz und Daniel Adriansson als Gäste


Fotos: © Lioba Schoeneck, Thomas Dashuber

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons