Aktuell, Kultur, Kunst

Shelter Skelter geht in die zweite Runde

Bereits vergangene Woche haben wir über Eniks Videoreihe Shelter Skelter berichtet. In wöchentlichen kurzen Videos nimmt er dich mit in die Stadt und fängt dort in Form von Film und Musik Momente und Gefühle ein.

Während das erste Video vor allem die Aussicht über die Baustelle am Hauptbahnhof zeigte, nimmt sich die zweite Folge Shelter Skelter mit ins Münchner Bahnhofsviertel im April 2020.

Spiegel des Münchner Bahnhofsviertels im Lockdown

Menschen, Tauben, Musik, Lichter – all das wird untermalt von Eniks Musik, dieses Mal unterstützt von Jakob Roters am Cello. Der Beat spiegelt das Viertel so wieder, wie wir es kennen: Man hört einen Street Drummer, den Koch aus dem Imbiss nebenan, zuschlagende Autotüren und eine Menge Tauben. 

Schau doch mal hier vorbei, wenn du noch mehr über Eniks Projekt erfahren möchtest.


Beitragsbild: © Enik

Sophia Hösi
No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons