tagebook von Wallygusto, tagebooks

Süßkartoffel Vindaloo

Wallygusto

Mein Name ist Karin und ich schreibe hier über die wirklich wichtigen Dinge im Leben: Essen, Trinken & unterwegs sein!
Wallygusto

In England versteht man unter einem Vindaloo ein höllisch scharfes Curry, das war aber nicht immer so. Begonnen hat alles im 16. Jahrhundert, als die portugiesischen Entdecker das beliebte Gericht “Carne de Vinho e Alhos” nach Goa mitbrachten. Der Eintopf aus Schweinefleisch, Wein und Knoblauch erfuhr eine linguistische und kulinarische Transformation: Namentlich wurde aus dem Rezepte erst „Vindalho“, dann das heutige „Vindaloo“.

Statt Schwein wird Rind oder oft auch Geflügel (bei Hindus und indischen Muslimen) mit Weißweinessig, Knoblauch und einem wärmenden Massala aus Pfeffer, Nelken und Zimt kombiniert.


Für’s kalte Wochenende ist dieses Curry aus dem Tagebook von Wallygusto auf jeden Fall eine gute Idee!

Beitragsbild: © Wallygusto

Tags:
No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons