Kultur, Nach(t)kritik

„Thomas, Smudo, Andi, Michi rocken die gesamte City!“

Ganze 11.000 Menschen feierten, tanzten und sangen gestern Abend zusammen mit den Fantastischen 4 in der Münchner Olympiahalle. Selbst prominente Gäste wie Michael Bully Herbig oder Peter von den Sportfreunden Stiller ließen sich das Megakonzert nicht entgehen…

Den Anfang macht eine Künstlerin namens Lary aus Berlin, die mittlerweile bei Chimperator unter Vertrag steht. Genre: „Irgendwo dazwischen.“, wie sie selbst sagt. Lässig, erotisch angehaucht und mit einer starken Stimme macht sie das Publikum warm.

IMG_4209

Danach kommt der Moment, auf den alle gewartet haben:
Das Licht geht aus und eine sensationelle Lichtshow beginnt. And.Ypsilon steht lässig hinter seinem Mischpult und beginnt das Intro. Hinter ihm: Ein riesiger Lichtwürfel, der die Halle in rotes und blaues Licht taucht.

IMG_4259

An der Bühnenshow haben die Fantas nicht gespart. Und dann, inmitten der Crowd, erscheinen Thomas, Smudo und Michi und eröffnen ihr Konzert mit dem Song „25“ und einer Menge Konfetti. In der Halle herrscht sofort eine unglaubliche Energie, die Leute haben ordentlich Bock auf die Fantas.

IMG_4357

Nachdem die Drei ein Bad in der Menge genommen haben, stehen sie wiedervereint auf der Bühne und rocken was das Zeug hält. Selbst wenn man an diesem Abend nicht gerade den besten Platz ergattert hat, geht man nicht leer aus. Denn die Jungs werden per Liveaufnahme auf die Bühnen-Leinwände projiziert.

IMG_4338

Während des Konzerts nehmen die Fantastischen 4 uns mit auf ihre 25 jährige Reise. Von Klassikern wie „Der Picknicker“, den entspannten und ruhigen „Tag am Meer“ ( bei dem die ganze Halle in ein Meer aus Handylichtern geflutet wurde), bis hin zu der aktuellen Single „Single“.
Und nicht eine Sekunde lang hatte man das Gefühl, dass 25 Jahre diese Band müde gemacht hätte.

IMG_4345

Durch eine perfekte Songauswahl (was bei 25 Jahren und einem riesigen Repertoir an Liedern garantiert nicht leicht ist) durften wir mit den Fantas feiern, springen, tanzen, singen und bei Thomas D Solo „Liebesbrief“ uns auch lieb haben.

IMG_4295

Nach zwei Stunden spazieren 11.000 glückliche Gesichter Richtung Ausgang. Der Bass und die Energie vibrieren immer noch im ganzen Körper nach. Wie die Fantas selbst rappten: „Silberhochzeit, immer noch tight!“ Und da haben sie verdammt nochmal Recht!
In diesem Sinne: „Ein Toast auf die nächsten 25!“

IMG_4279_Tom_Vignette

Fotos: © Désirée Damm

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons