Kultur, Was machen wir heute?

Trotze dem Tanzverbot bei NACHT

Josephine Musil-Gutsch

Schreibt am allerliebsten ausschließlich über das, was ihr wirklich am Herzen liegt.
Josephine Musil-Gutsch

nacht

Wem das heutige Tanzverbot gehörig auf die Nerven geht, der kann sich morgen im Strøm den Frust von der Seele tanzen. Dort findet das Multievent NACHT statt. Es wird verköstigt, vorgelesen, Turntable und Bühne gerockt und natürlich getanzt was das Zeug hält, mit einem vollen Programm wie aus dem Partybilderbuch:

Bis um zwölf das Tanzverbot aufgehoben wird, gibt es Essen mit dem alles versüßenden Geschmacksverstärker Musik, eine „Peripherie“ Lesung-Musik-Kombi mit Jungschriftstellerin Jovana Reisinger und esclé, anschließend das Debüt-Konzert der Band „DOTS“ im musikalischen Spektrum von Ambient-Trip-Hop und Psychodelic-Pop. Dann Henry Gilles, der ein Dj-Set von der Schallplatte vorspielen wird.

Wenn um 24:00 Uhr das Tanzverbot vorbei ist, gibt es ordentlich Musik von DJ Jonas Friedlich. Danach folgt live gespielte Clubmusik mit Stephan Cretnik, der mit unzähligen Synthesizern, Drum-Machinen, Effekt-Geräten und dem Vokalisten Manhart Bewegung in die Bude bringt.
esclé übernimmt im Anschluss mit deepem Sound die Unterhaltung.
Die frischen Jungs von Lendless aus Berlin spielen daraufhin eine tanzbare Mischung aus New-Wave, Synth-Pop, Techno und Disco.
Und den krönenden Abschluss bilden die Zwölfgang aka James Beyond und Peter Stangl.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 30. April 2013, ab 19 Uhr im Strøm statt. Der Eintritt kostet vor 21 Uhr 7 Euro und danach 9 Euro. Mehr Infos auf facebook.

Ähnliche Artikel

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons