Sponsored by München Tourismus, tagebooks

Urlaub zuhause! Auf Stadtwanderung durch München

München Tourismus

Es ist soweit: Das Wetter wird wieder besser und wir sehnen uns doch alle einfach nur danach, mal wieder raus zu kommen! Und was bietet sich da besser an, als eine Auszeit vor der eigenen Haustür, nicht umsonst zieht es jedes Jahr eine Menge Tourist*innen nach München – hier ist es einfach wunderschön. Also nichts wie los, runter vom Sofa und rein in die Stadt!

Am allerbesten lässt sich die Stadt zu Fuß erkunden, das ist ganz entspannt und lässt dir eine Menge Zeit, Ecken zu entdecken, die du bisher noch nicht kanntest. Um dir deine Stadtwanderung ein bisschen zu erleichtern, möchten wir dir im Folgenden zwei Touren vorstellen, die München einmal durchqueren – von Nord nach Süd und von Ost nach West! Je nachdem, wie viel Zeit du einplanen möchtest, kannst du die einzelnen Stadtwanderungen auf einmal oder in Etappen ablaufen.

Worauf wartest du also noch, los geht’s!

© München Tourismus, Frank Stolle

Nord-Süd

„Der Sonne entgegen“ – das Motto der Wanderung, in der man München einmal von Nord nach Süd zu Fuß erkundet. Stolze 21 Kilometer legt man auf dem Weg von der BMW Welt zum Hinterbrühler See zurück.

Natur und Kultur sind die Leitwörter dieser Tour. Von den mächtigen grünen Parks München über prächtige Boulevards, weltbekannte Museen und viel Architektur bis hin zu Geschichte ist für alle etwas dabei. Allen, die an einem Tag nicht so weit laufen oder sich etwas mehr Zeit lassen möchten, sei gesagt: „Keine Sorge!“. Denn München Tourismus hat diese Wanderung in drei Etappen geteilt, die man auch unabhängig voneinander ablaufen kann. 

1. Etappe

Los geht es in der BMW Welt mit einem Frühstück aus Cappuccino und Schokocroissants. Danach wird durch das Olympische Dorf und den Olympiapark mit dem imposanten Olympiaturm und dem Stadion spaziert. Dann geht es hinab zum Oberwiesenfeld, auf dem im Sommer das Tollwood-Festival stattfindet, bevor es euch entlang der blühenden Schrebergärten nach Osten auf der Winzererstraße stadteinwärts Richtung Uni führt.

2. Etappe

Die zweite Etappe führt von der Ludwigskirche über die Bayerische Staatsbibliothek Richtung Englischer Garten. Entlang am See beim Japanischen Teehaus geht es bis zur Eisbachwelle. Das nächste Ziel ist das Bayerische Nationalmuseum an der Prinzregentenstraße, bevor es Richtung Isar über die Luitpoldbrücke direkt zum Friedensengel geht. Nach einem Spaziergang über die Maximiliansbrücke, erhebt sich sich im Anschluss das Maximilianeum. Das Ziel der zweiten Etappe ist das Deutschen Museum.

3. Etappe

An der Isar entlang bis zum Tierpark Hellabrunn, so beginnt die dritte Etappe. Schon ist man an der Isar. Hier besteht die Möglichkeit einer Abkühlung, bevor es weiter flussaufwärts nach Süden zum Geburtshaus von Karl Valentin in der Zeppelinstraße 41 geht. Danach spaziert ihr an der Isar entlang zum Rosengarten. Unter der Braunauer Eisenbahnbrücke hindurch geht es im Anschluss weiter Richtung Flaucher, bevor es euch direkt zum Tierpark Hellabrunn verschlägt. Am Ende führt es euch noch Über die Marienklausenbrücke geht es zur Floßlände. Dann ist es geschafft. Als Schlusspunkt der Wanderung kann man sich dann im Biergarten Hinterbrühl dann wohlverdient Breze, Obazda und eine Maß Bier gönnen.

Ost-West

Treffpunkt für die etwas kürzere Ost-West-Wanderung ist das Prinzregententheater in Bogenhausen – von dort geht es über das Museum Villa Stuck und den Friedensengel hinunter zur Isar. Hier kommt ihr zu den grünen Maximiliansanlagen – ein echter Geheimtipp, wenn es um Ruheoasen mitten in der Stadt geht. Dann geht es vorbei am Bogenhausener Friedhof, wo unter anderem Erich Kästner und Oskar Maria Graf begraben liegen, hinüber auf die andere Isar-Seite. Hier warten der Englische Garten und sein beliebter Chinesischer Turm. Biergarten-Fans kommen hier auf ihre Kosten, als Alternative ist aber auch das beliebte Bio-Kiosk “Milchhäusl” nicht weit entfernt. Danach geht es in die Maxvorstadt und zur Ludwig-Maxilimilians-Universität. Die Tour endet dann im einmaligen Kunstareal. Hier kann man sich als Abschluss seiner künstlerischen Ader in 18 Museen und Ausstellungshäuser, sowie in über 40 Galerien zuwenden. 

Macht Urlaub in München

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann schaut mal hier vorbei. Die Ost-West-Stadtwanderung kann als geführte Tour mit einem professionellen Münchner Tour-Guide gebucht werden.

Beitragsbild: © München Tourismus, Frank Stolle

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons