Internationale Handwerksmesse 2018, Garten München, C3,
sponsored by Garten München, tagebooks

Von Sukkulent bis Ikebana: Das erwartet Pflanzenfreunde auf der Garten München 2018

Garten München

Garten München

Outdoor Living – Schöner Wohnen im Freien

Die Garten München, Süddeutschlands größte Indoor Gartenmesse präsentiert vom 7. bis 13. März 2018 auf dem Messegelände München aktuelle Trends für Garten und Balkon.
Garten München

Egal ob Schrebergarten, Balkonoase oder die Blümel auf der Fensterbank, ohne Pflanzen zu Hause sähe unser Leben ganz schön kahl aus. Wer Blumen und Pflanzen schätzt, sollte die Garten München 2018 nicht verpassen.

Hier kann man sich von Sukkulent bis Ikebana (das ist die japanische Kunst Blumen zu arrangieren) von Kräuter-Know-How bis Retro-Blumen-Trends alles ansehen – und vor allem sich von der duftenden Pracht inspirieren lassen.

Die Pflanzentrends des Jahres

Von Kakteen über selbstgeknüpfte Makramees für Hängepflanzen, bis hin zur Monstera, die natürlich in keiner Wohnung fehlen darf: Wie bei Klamotten oder Reisezielen, gibt es natürlich auch jährlich neue Pflanzentrends, denen die Garten München jeweils eine eigene Themeninsel in der Messehalle widmet.

Mit dabei sind:

  • Wer in der Stadt wohnt, sollte nicht auf einen Garten und schon gar nicht auf einen Dschungel verzichten müssen. Auf der Themeninsel Urban Jungle gibt es soviel Exotik, wie die Temperaturen des heimischen Breitengrades eben zulassen: Banane, Farne, Palmen, Kakteen und Hängepflanzen.
  • Retro: Die Gartentrends der 50er, 60er und 70er sind zurück! Kennt ihr sie noch?
  • Kultiviert unklutiviert: Wenig grün, aber dafür Ethno-Motive, Stein- und Holzfußböden gibt es auf der Themeninsel Pure. 
  • Asia und Skandinavia: Fernost und der Norden sind 2018 im Trend.
  • Beach House geht auch ohne Beach. Für das Sylt-Feeling im eigenen Garten sorgen viel Weiß, maritime Elemente wie große Segel als Sonnenschutz oder Muschelgläer, Taue und Anker zur Dekoration.
  • Oder doch lieber in die Berge? Wer kein Chalet hat, holt sich das Chalet eben nach Hause. Mit viel Holz und großen Steinen, kuscheligen Fellen und alpiner Dekoration.

Outdoor living, outdoor cooking!

Internationale Handwerksmesse 2018, Garten München, C4, Rundgang Blogger

Kochen im Freien, da denkt man doch zuerst an… richtig, Grillen! Im Sommer das liebste Hobby der Deutschen. Ach was, der ganzen Welt! In Texas ist das Barbecue fast schon eine Religion. Über die Wahl des besten Grills, der besten Marinade oder den besten Garpunkt kann aber auch gefachsimpelt werden, was das Zeug hält. Ganz euer Spezialgebiet? Dann nichts wie hin zur BAVARIAN BBQ WEEK 2018, die dieses Jahr zum dritten mal auf der Garten München stattfindet.

Aber Outdoor Cooking umfasst natürlich nicht nur das Grillen, sondern auch alles was dazugehört: Gartenhäuser mit gemütlichen Essecken, Pavillons, selbst angebautes Obst und Gemüse oder Kräuter aus dem eigenen Hochbeet. Geht übrigens auch am Balkon! Und mit selbstgezogener Minze schmeckt der Cocktail doch gleich noch besser.

Dem Trend aus Japan auf der Spur

Ein Workshop auf den wir außerdem hinweisen möchten, ist ein Trend aus dem fernen Japan. Ikebana heißt die japanische Kunst des Blumen- und Zweigearrangierens, bei dem es um Schlichtheit und Klarheit geht. Am 7. März von 11.30 bis 12:30 Uhr kannst du dir von Rita Dollberg, vom Ikebana Sogetsu München e.V., in der Halle C3.221 zeigen lassen, wie man fast schon meditativ Blumen kunstvoll anordnet. 

Mehr spannende Vorträge und Workshops findest du hier.


In aller Kürze: 

Was? Garten München, die Ausstellung für Gartengestaltung und Gartenkultur 

Wann? 07. bis 13. März 2018, täglich von 09.30 bis 18 Uhr
Wo? Messe München
Wie viel? Tickets ab 13 Euro im Vorverkauf

 


Beitragsbild: Garten München

No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons