Anzeige, tagebook der HFF München

Werdet die Filmemacher*innen der Zukunft! Das Bewerbungsverfahren für die HFF München startet am 15. November

HFF München

Filmemacher*innen und alle, die es werden möchten aufgepasst: Am 15.11.2022 startet das Bewerbungsverfahren für das Wintersemester 2023/24 an der HFF München. Wenn ihr also beim Bingen eurer Lieblingsserien oder im Kino denkt: „Das will ich auch machen“, ist jetzt euer Moment gekommen. Wer weiß, vielleicht reiht ihr euch bald schon neben erfolgreichen HFF München Absolvent*innen, wie beispielsweise den Teams hinter Serien wie DARK, 1899 oder DIE KAISERIN ein?
Überlegt euch vor eurer Bewerbung schon, was genau ihr machen möchtet – das vielfältige Kursprogramm reicht von fiktionaler und dokumentarischer Regie über Schnitt, Drehbuch, Produktion und Kamera bishin zu VFX! 

Da ist bestimmt das Richtige für euch dabei! Um die Übersicht zu erleichtern, haben wir hier die wichtigsten Infos für euch gesammelt:

Wer kann sich auf das Studium an der HFF München bewerben?

Gute News: Um euch an der HFF München zu bewerben braucht ihr keine Vorkenntnisse. Alle mit der allgemeinen Hochschulreife, der fachgebundenen Hochschulreife (FOS/BOS 13, Fachbindung Gestaltung oder Wirtschaft), einer anerkannten Berufsausbildung oder mit mindestens dreijähriger Berufspraxis in Vollzeit für den jeweiligen Studiengang, können sich bewerben. Zudem sind gute Deutschkenntnisse, mindestens auf der Sprachniveaustufe B2 erforderlich.
Solltet ihr schon das ein oder andere Praktikum an einem Filmset hinter euch haben, ist das aber definitiv hilfreich.

Was muss ich tun, um mich zu bewerben?

Die Bewerbungsphase für den Studienbeginn im Wintersemester 2023/24 startet am 15.11.2022 und endet am 28.2.2023. In diesem Zeitraum müsst ihr eure Bewerbungsunterlagen online ausfüllen und außerdem online im Bewerbungsportal eine Bewerbungsaufgabe bearbeiten. Nutzt diesen Zeitraum am besten aktiv, je intensiver ihr die Bewerbungsaufgabe bearbeitet, desto besser wird sie in der Regel auch!

Wenn ihr diese beiden Punkte fristgerecht erfüllt, seid ihr automatisch als Bewerber*in registriert und bekommt eine Rückmeldung, ob ihr zum Studium zugelassen seid. Wenn ihr euch auf die Bewerbungsaufgabe vorbereiten möchtet, könnt ihr aktuell noch bis zum Start des Bewerbungszeitraums die Bewerbungsaufgaben des letzten Jahres einsehen. Keine Sorge, wenn ihr Respekt vor der Aufgabe habt, das ist ganz normal. Bei Fragen könnt ihr euch an die Studienberatung wenden und am Tag der offenen Tür am 23.1.2023 vorbeikommen. 

Was kann ich an der HFF München studieren?

Jetzt aber zur spannendsten Frage: Aktuell könnt ihr zwischen folgenden Studiengängen an der HFF München wählen:

  • Regie für Kino- und Fernsehfilm (Abt. III)
  • Regie für Kino- und Fernsehfilm / Schwerpunkt Montage (Abt. III/M)
  • Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik (Abt. IV)
  • Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik / Schwerpunkt Montage (Abt. IV/M)
  • Produktion und Medienwirtschaft (Abt. V)
  • Drehbuch (Abt. VI)
  • Bildgestaltung / Schwerpunkt Kinematografie  (Abt. VII/K)
  • Bildgestaltung / Schwerpunkt Visual Effects/VFX (Abt. VII/VFX)

Diese unterschiedlichen Richtungen erlauben euch, genau den richtigen Weg für eure kreative Ausrichtung zu finden. Ob ihr lieber Geschichten erzählen, oder Themen auf neuen Wegen vermitteln möchtet: Hier lernt ihr, wie ihr Fiktion und Wirklichkeit gut präsentieren könnt.

Interesse geweckt?

Dann findet ihr HIER mehr Infos zum Studium und zur Bewerbung!


Beitragsbild: © HFF München/Simon Weber

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons