Aktuell, München deine Blogger, Münchenschau, Stadt

Wir freuen uns, trotz allem, auf das dritte Jahr 2020

MUCBOOK Redaktion

Es hätte wahrscheinlich noch vor einem Jahr keiner gedacht. Dass wir jetzt wieder vor und irgendwie auch wieder mitten in einer neuen Corona-Welle stecken und scharfe Maßnahmen nötig sind. Auch wenn die Zeichen in Sachen Omikron noch schwer zu deuten sind und man zeitweise auch etwas Optimismus verspürt, ist klar: Nach Omikron kommt Pi und dieses vermaledeite Virus wird uns auch 2022 – oder gefühlt das dritte 2020 – noch weiter begleiten.

Was aber ebenso sicher ist: Es kommen der nächste Frühling und der nächste Sommer und wir werden wieder aufatmen können. Und wir haben nochmal Zeit, um frühzeitig gute Maßnahmen auf den Weg zu bringen, damit die sechste und siebte Welle dann vielleicht nur bis zum Knöchel kommt und nicht bis zum Hals (lasst euch impfen, das hilft…).

Neues Normal oder altes Normal

Als Stadtmagazin, das sich in erster Linie darum bemüht, das kulturelle und gesellschaftliche Leben in München zu begleiten und abzubilden, können wir es natürlich kaum erwarten, wenn wieder so etwas wie Normalität Einzug hält im Alltag. Wenn wir uns wieder problemlos treffen können (auch als Redaktion seit bald 2 Jahren im Homeoffice) und neue Restaurants, Bars, Clubs und Konzerte besuchen können, ohne Schiss zu haben dass wir uns anstecken.

Wir haben außerdem noch so viele Pläne mit dem Blog und mit unseren Clubhäusern, die ja mittlerweile in der ganzen Stadt verteilt aufgeploppt sind und die perfekte Orte für Begegnungen mit euch wären. Da wollen wir Diskussionsrunden, Ausstellungen und auch kleine Konzerte stattfinden lassen. All das ist momentan noch auf Eis gelegt.

Wir machen weiter

Wie wir mit unserem brandneuen MUCBOOK Magazin Nr. 17 zum Thema “Freiräume” gerade gezeigt haben, geht es aber auch so weiter für uns. Auch unter Corona-Umständen haben wir es geschafft, dank leidenschaftlichen und engagierten Autor*innen, Fotograf*innen und Grafiker*innen wieder ein Heft zu gestalten, das auf 100 Seiten ein Thema aus verschiedensten Blickwinkeln zu ergründen versucht. So kurz vor Weihnachten kamen erst unsere VIPs und Abonnent*innen zum Zug, aber ab Januar gibt es das neue Heft dann für alle zu kaufen, versprochen!

Bis bald im neuen, alten Jahr

Wir versuchen jetzt einfach mal (Zweck-)Optimist*innen zu sein und freuen uns darauf, dass wir uns bald wieder täglich um die Themen kümmern können, die uns und euch am meisten interessieren: Die schönen Seiten unserer Lieblingsstadt und auch manchmal die etwas unschöneren.

Wir werden jedenfalls gerne unseren Teil dazu beitragen, dass München so lebenswert bleibt, und für noch mehr Menschen so lebenswert wird.

Jetzt gehen wir aber erstmal feiern. Frohes Fest!


Beitragsbild: © Amy Shamblen on Unsplash

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons