Aktuell, Kultur, Live

Ein Stückchen Fernost in München: Chinesisches Schattentheater in der Roten Sonne

Sophia Hösi

Sophia Hösi

Obligatorische Redaktionsschwäbin (wir sind überall)
Wahlmünchnerin seit 2013, zu finden irgendwo zwischen Ostbahnhof und Sendlinger Tor, wahrscheinlich an der Isar.
Sophia Hösi

Stellt euch eine Zeit vor, in der es noch kein Kino, geschweige denn Filme gab. Ihr befindet euch in China, dem Ursprungsland des chinesischen Schattenspiels. Zur Unterhaltung erzählen Schattenspieler mit wilder Musik und bunten Puppen die Geschichten von Helden und Bösewichten – fast wie im Kino heute. Dieses Schattenspiel ist heute immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO und ihr könnt es noch diese Woche in München erleben.

Helden und Bösewichte

Auch heute noch wird traditionelles Schattentheater in China gespielt, allerdings gibt es nur noch wenige Schattenspieler, die diese Kunst beherrschen. Einer davon ist FAN Zheng’an. Der 75-jährige begann bereits in seiner Kindheit das Schattenspiel in einer ganz besonderen Version: Er ist einer der letzten, der das Tai’Shan-Schattenspiel aufführt.

Das zeichnet sich dadurch aus, dass ein Mensch alleine für musikalische Begleitung, Puppenspiel und Gesang sorgt. Trotz seines hohen Alters hat sich FAN Zheng’an dazu verschrieben, diese Kunst auszuüben und weiterzugeben, einerseits in seinem eigenen kleinen Theater Zuhause, andererseits auf Reisen. Sein Schattentheater gilt als wertvolles chinesisches Kulturgut, was dazu führte, dass er den chinesischen Präsidenten 2006 nach Washington begleitete, um dort beim Staatsbesuch aufzutreten.

FAN Zheng’an: Meister des Chinesischen Schattentheaters

Gerade ist Herr FAN mit seiner Frau und seiner Enkeltochter, die das Schattenspiel beide auch beherrschen, in Deutschland unterwegs. Diese Tour findet aufgrund der 30-jährigen Partnerschaft des Freistaats Bayern mit der Provinz Shandong statt, aus der das Tai’Shan Theater stammt.

In Augsburg besuchten sie die Puppenkiste und führten in München in der Favoritbar vor übervollem Haus einige Stücke auf. Da der Andrang so hoch war, wird FAN Zheng’an nun noch ein weiteres Mal auftreten, dieses Mal in der Roten Sonne.

Alle, die am vergangenen Montag keine Zeit hatten oder vor dem Fenster stehen mussten, können sich das Theaterstück (dieses Mal ein anderes) noch einmal ansehen. Instrumente und Puppen können begutachtet und Fragen gestellt werden. Im Anschluss hat DJ Yue En noch chinesischen Elektro für euch im Gepäck.


In aller Kürze:

Was? Chinesisches Schattentheater mit FAN Zheng’an

Wann? Mittwoch, 11.10.17, 20.00 Uhr Einlass, 20.30 Uhr Beginn

Wo? Rote Sonne, Maximiliansplatz 5, 80333 München

Eintritt frei!


Beitragsbild: © Jonas Haesner

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons

Das neue MUCBOOK Magazin #8

Wow, München!
Wie Kreative unsere Stadt verändern.

Bestellen unter:
habenwollen@mucbook.de
oder im Abo abo@mucbook.de

E-MAIL SCHREIBEN, BRIEFKASTEN ÖFFNEN UND DANN IN MÜNCHENS VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT SCHAUEN!
Preis: 4 Euro
zzgl. €1 Versandkosten

MUCBOOK – Das Münchner Stadtmagazin